Archiv für 2010

Adventsstimmung am Stiftsgymnasium – Plätzchen, Punsch und Preise

„So schön kann man sonst nirgends einkaufen!“. Besser hätte Herr Groß, der stellvertretende Schuldirektor des Stiftsgymnasiums, es nicht treffen können, als am 27. November 2010 die Schule weihnachtlich duftete und im Glanz der Lichterketten erstrahlte. 
Auf eine langjährige Tradition zurückblickend veranstaltete das Stifts auch dieses Jahr wieder seinen gut besuchten Weihnachtsmarkt. Freunde, Geschwister, Eltern, Großeltern, Lehrer und ehemalige Schüler – alle kamen sie, um sich an den Leckereien, der schönen Musik und der adventlichen Atmosphäre zu erfreuen. „Ein generations- und kulturenverbindendes Fest“, erzählte uns eine begeisterte Lehrkraft. Doch nicht nur für die Besucher war die vorweihnachtliche Veranstaltung eine Bereicherung, auch die Schüler profitierten davon. Der Erlös kam zum einen Teil den Klassen zugute, zum anderen Teil ging er an soziale Projekte … mehr

Lena Günther und Ronja Staiger

 

…mehr Bilder

Luzi hat was gegen Weihnachten

Um euch die Vorweihnachtszeit etwas zu verkürzen, möchten wir euch herzlich zu unserem Musical „Luzi hat was gegen Weihnachten“ einladen. Beteiligt sind an diesem Musical die Klassen 5c und 7c sowie das Unterstufenorchester. Über zahlreiches Erscheinen würden wir uns natürlich sehr freuen. 
 
WANN UND WO?
Donnerstag, 16.12. 2010 um 19 Uhr im VHS- Saal

Barbara Schorr
Aythen Gebhardt

Erreichtes würdigen, Motivation stärken

Das Stiftsgymnasium feiert den 5. Abend der besonderen Leistung
Von Anette Sosna

Bewunderung für Leistung, Anstrengung und Disziplin zum Ausdruck bringen und hervorragende Leistungen würden – das war am vergangenen Freitag der Leitgedanke für den inzwischen fünften Abend der besonderen Leistung am Stiftsgymnasium. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in den letzten Jahren wurden erneut Schülerinnen und Schüler für ihr herausragendes schulisches und außerschulisches Engagement geehrt. In der Eröffnungsrede freute sich Elternbeiratsvorsitzende Hans Hatzl über die Initiative des Stiftsgymnasiums, eine Kultur des Lobens positiv umzusetzen und Anreize zu schaffen. Darüber hinaus, so Hatzl, biete der Abend der besonderen Leistung die Möglichkeit, die Schülerinnen und Schüler mit ihren vielfältigen Interessen und Begabungen besser kennen zu lernen. Schulleiter Rudolf Bleier hob hervor, dass die Diskussion um schulische Belastungen der Jugendlichen deren Möglichkeiten, Fähigkeiten und Kenntnisse auszubauen, nicht aus dem Blick verlieren dürfe …mehr


… mehr Bilder

Der Tortenguss bekam erfolgreiche Beine – das Stifts erhält Sonderpreis

Wer will bei solchen Aufgaben nicht mitmachen? „Herbstzeit – Kuchenzeit: Ein Tortenguss bekommt Beine“ und „Trocken durch den Winter? Glasklare Sache!“

…größer

Die erfolgreichsten Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs beim Wettbewerb Chemie im Alltag (ChemAll) wurden zu einer Jahrespreisverleihung an die Universität Heidelberg eingeladen. 
Alle Preisträger erhielten neben einer Jahrespreisurkunde und einem T-Shirt noch einen gesonderten Preis für die jeweilige Altersstufe. In der Wertung der Klassenstufe 5 erreichten nur 2 Teilnehmerinnen aus ganz Baden-Württemberg einen Jahrespreis, darunter Esther Hovekamp (6c) vom Stiftsgymnasium. Sie erhielt für ihre hervorragenden Ergebnisse einen Kosmos Kasten „Kristalle züchten“. In der Wertungsstufe Klasse 6 erhielten Melina Funke (7b), Nils Fischer undCarolin Scholz (beide 7c) einen Kosmos Kasten „Show-Experimente“. Nadine Berner, Ruth Hovekamp und Ina Jennerjahn (alle 9c) gewannen in der Wertung Klasse 8 ein Messgerät zur Bestimmung von pH-Werten. In der Wertung für die Klassen 9 erhielten Sophia Jedrzejczak (10a),Jonas HerbstmannThomas MarxenThomas Ritter und Dominik Zipperle (alle 10c) ein Experimentierset der Firma Hedinger. Als alle schon mit der Verabschiedung rechneten wurde noch ein Sonderpreis für die erfolgreichste Schule vergeben. Diesen erhielt wegen der qualitativ und quantitativ hervorragenden Ergebnisse zur Freude aller unserer Teilnehmer das Stiftsgymnasiummehr

Maultaschen und Brezeln treffen auf spanische Tapas

Vom 20. – 29. Oktober 2010 fand zum dritten Mal der Schüleraustausch des Stiftsgymnasiums mit der Partnerschule „Mare de Déu dels Àngels“ in Barcelona statt.
20 Schülerinnen und Schüler, begleitet von den Spanischlehrerinnen Manuela Kolb und María Alba, machten sich frühmorgens, bepackt mit Ritter Sport Schokolade, Maultaschen und Brezeln auf den Weg nach Barcelona … mehr

Von Ruth Hovekamp (9c) und Mira Weiss (9b)

Die Wissensfresser der Klasse 6c

Dass die Schüler des Stiftsgymnasiums den Vergleich mit anderen Schulen nicht scheuen müssen, wollen die Schüler der Klasse 6c nun auch im Fernsehen beweisen. Sie möchten bei dem beliebten Wissensquiz „Deutschlands beste Klasse“ auf KiKa teilnehmen und haben hierfür unter der Hilfe von Herrn Full und Frau Cornelsen ein Bewerbungsvideo gedreht. In dem Video erzählen die Schüler in Form eines Bänkelsangs die Geschichte eines Drachens, der für die Klasse steht und sich von den unterschiedlichen Formen des Wissens ernährt.

Das Bewerbungsvideo unserer 6c für „Deutschlands beste Klasse“ auf YouTube

Start der Nachhilfebörse

Die schulinterne Nachhilfebörse startet jetzt wieder. Mit der Nachhilfebörse können ihre Kinder auf einfache und schnelle Weise an einen Schüler gelangen, der Nachhilfeunterricht anbietet. Die Börse wird über eine Pinwand verwaltet, die sich in der Nähe des Vertretungsmonitors befindet.
Dazu folgende Informationen:
Für wen ist die Nachhilfebörse? Für Schüler von Klasse 5-10
Von wem wird Nachhilfeunterricht gegeben? Von guten Schülern der Klassen 8-12 (mind. 2 Klassenstufen über dem Nachhilfeschüler!
Wo findet der Nachhilfeunterricht statt? Die Nachhilfe kann innerhalb der Schule stattfinden. Zum Beispiel im Anschluss an den Unterricht in den Sitzecken, im Aufenthaltsraum oder in der Mensa.
Kosten für 60 min? Schüler bezahlen dem Nachhilfelehrer der Klassenstufe 8-10 mit 8 € , für Nachhilfelehrer der Klassenstufe 11-12 sind 10 € vorgesehen.
Verantwortliche Lehrkräfte? Frau Forster, Herr Mülle
Ablauf?
1. Die farbigen Formblätter (Biete [gelb] / Suche [blau] Nachhilfe …) erhalten die Schüler von Fr. Forster und Hr. Müller.
2. Hat sich ein Nachhilfeduo gefunden, gibt der Nachhilfelehrer seinen Biete- und den Suchzettel des Schülers bei den verantwortlichen Lehrern ab.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Fr. Forster, Herrn Dietterle oder an Hr. Müller.

Judo

Aron Kübler (9b) und Nicholas Rose (12e) holten sich bei den württembergischen Mannschaftsmeisterschaften der U17-Judoka in Heubach den Meistertitel.
Herzlichen Glückwunsch!