Archiv für Juni 11th, 2015

Testleser – Roman: Zwei Jungs auf ihrem nicht ganz pannenfreien Weg zu ihrem Traum

Vom mittelcoolen Typen zum supercoolen Rockstar

Von Markus Eberhardt (11)
Vom mittelcoolen Typen zum supercoolen Rockstar? In einer Nacht? Das ist Martins großer Traum.

Und als dann ein Aushang in der Schule verkündet, dass eine neue Schulband gesucht wird, scheint sein Traum Wirklichkeit zu werden. Da Martin schon seit einer Weile Schlagzeug spielt und sein bester Freund Karli eine Stimme wie Brain Johnson hat, ist das doch die perfekte Situation, um eine Rockband zu gründen. Oder? Die beiden Probleme dabei sind:

  1. Eine Band braucht einen Namen.
  2. Eine Band zu zweit?

Das erste Problem wird einfach mit dem perfekt passenden Namen „Die Freaks“ gelöst. Das Zweite mit einem Casting, bei dem die beiden anderen Freaks Liam und Oli auftauchen. Und dann ist da noch die Konkurrenz zu den „Fabs“…

 

Wer „Der Tag an dem ich cool wurde“ gelesen hat, sollte dieses Buch, welches die Fortsetzung dazu ist, unbedingt lesen. Für alle anderen ist es auch ohne den ersten Teil ziemlich toll, ein Hin und Her zwischen Jubel und Enttäuschung. Gut zu lesen und eine tolle Geschichte für Jungs und auch Mädels ab 8 Jahren bis … – einfach für alle über 8.

 

Juma Kliebenstein: Die Nacht, in der ich supercool wurde, Oetinger, 256 Seiten, 12,99 Euro