Kultur, Lehren und Lernen

Wohnträume in der BK-Arbeit des Monats: Architektur und Landschaft

Häuser stehen nicht nur einfach so in der Landschaft. Gelungene Architektur zeichnet sich durch ein ausgewogenes Beziehungsverhältnis zwischen drinnen und draußen, Mensch und Gebäude, dem Baukörper und der Landschaft aus. Mit diesen Relationen haben sich der zweistündigen Kunstkurse der Jahrgangsstufe 1 befasst. Nikolas Ebners Entwurf eines Bungalows vermittelt in schroffer Alpenlandschaft durch ein Wechselspiel von fest gemauertem Kern und verglastem Hauptkörper zwischen unwirtlicher Landschaft und Anspruch auf Heimeligkeit der eigenen vier Wände. Anna Rudaevs Entwurf ist das Juwel in der Brandung und spielt mit geometrischen Formen und der arbiträren Gestaltung, die die Naturgewalten an den Felsen vornehmen. Die Bilder hängen, wie jeden Monat, vor dem Sekretariat.Bild des Monats April 01