Allgemein, Kollegium

Eine Legende geht in den wohlverdienten Ruhestand

Während der Anmeldungen der neuen Fünftklässler oder bei Schulfesten sieht man immer wieder Eltern vor der Lehrerbilderwand stehen und in Erinnerungen schwelgen: „Der Ringo, der war auch schon mein Mathelehrer.“ Auch unter den heutigen Lehrern finden sich ehemalige Schülerinnen des engagierten Pädagogen. Mit Ende des Schuljahres 2015/2016 geht Wolfgang Ringkowski nun in den Ruhestand. Seit 1979 war er Lehrer für Mathematik, Physik und Darstellende Geometrie. Über den Unterricht hinaus war ihm die Organisation des Buntstifts/der Begabtenförderung besonders wichtig. Auch die Bücherausgabe leitete er über viele Jahre und hat den Aufbau des EDV-Systems unter seine Hände genommen. Jetzt hat er Zeit, sich anderen Dingen zu widmen.

Ebenfalls zum Ende des Schuljahres haben uns Heike Grundmann (Karl-Frisch-Gymnasium Dußlingen), Michael Krohm (Schlossgymnasium Kirchheim), Felix Schupp (Friedrich-Schiller-Gymnasium Marbach, Kerstin Walter (Heinrich-Heine-Gymnasium Ostfildern) und Carolin Metzger (geb. Höschele, Gymnasium Neckartenzlingen) verlassen.

Die befristeten Verträge von Vittoria Del Forno, Benjamin Diekmann, Matthias Hoppe , Thomas Meier, Ayala Fanesi und Susanne Kenner enden zum auslaufenden Schuljahr. Auch die Referendarinnen Sissy Haaß, Lisa Hocker, Katja Maruschka und Britta Pfannkuchen verlassen uns nach ihren bestandenen Prüfungen.

Wir wünschen allen alles Gute für den weiteren Lebensweg.