AG - Arbeitsgemeinschaften, BuntStift, Kultur

Sommerkonzert mit Swing, Rag und Tschinderassa-Bumm

Nach drei Probentagen in der Internationalen Musikschulakademie auf Schloss Kapfenburg stimmt das Zusammenspiel. Mit dem Unterstufenorchester, dem Mittel- und Oberstufenorchester, dem StiftsChor, der StiftsBigBand und dem Buntstiftsinfonie-Orchester teilten sich gleich fünf Ensembles die Bühne im VHS-Saal. Und dort gab es nicht nur was zu hören: Den Auftakt machte das Unterstufenorchester mit einer Bearbeitung von Vivaldis „Frühling“ aus den „Vier Jahreszeiten“, gefolgt von kleinen aber feinen Titeln wie „Motherday’s Rag“ oder „Tango Spaghetti“. Der Chor führte afrikanische Gesänge und Tänze auf, denn „in Afrika gehören Gesang und Bewegung immer zusammen“, so Chorleiter Peter Hajek. Neben Fremdartigem, wie dem Tanzlied der Xhosa „Sponona“, das auch in der Sprache der Xhosa gesungen wurde, fanden sich auch vertraute Klänge, wie „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch.

Dass das Mittelstufenorchester schon länger zusammen musiziert, merkt man sofort: Die Stücke sind länger, die Spieltechnik auf einem höheren Niveau. Zu hören gab es eine klassische Farandole, gefolgt von Popmusik-Stücken, wie „Let it go“, „Song of the night“. Besonders eng wurde es dann auf der Bühne, als sich der Chor zum gemeinsamen kubanischen Cha-Cha-Cha hinter dem Orchester aufbaute und sogar noch Platz für seine Tanzschritte fand. 

Nach der Pause, die für Erfrischungen und den Umbau der Ensembles genutzt wurde, ging es mit der Big Band weiter, die in diesem Jahr ganz neue Stücke mit zum Teil ganz neuen Musikern zu Gehör brachte. Den Abschluss bot das BuntStiftSinfonie-Orchester, ein Zusammenschluss fast aller Musiker der vorher gehörten Gruppen, verstärkt durch Lehrer und Eltern. In dieser Besetzung lässt sich mit Joseph Haydns 2. Satz aus der Militärsymphonie echte Orchestermusik spielen, aber auch eine Bearbeitung von Sibelius‘ „Finlandia“ und die Titelmusik des Films „Die glorreichen Sieben“. Der Abend endete nach zwei Stunden mit viel Applaus und Süßigkeiten für die Musiker.