Schüler

Fair Gehandeltes per Automat – jetzt abstimmen!

Haben Sie schon beim SpardaImpuls für unsere Schule abgestimmt? Noch nicht? Was ist das überhaupt?

Der SpardaImpuls ist ein Förderwettbewerb der Sparda-Bank Baden-Württemberg, bei dem sich Schulen mit einem Projekte aus einem der drei Bereiche „Umwelt, Natur, Klima“, „Beruf und Wirtschaft“ oder „Soziales“ bewerben. Auf der Internetseite des Wettbewerbs wird abgestimmt, die ersten 250 Plätze erhalten eine Förderung zwischen 250 und 4000 Euro. Je höher die Platzierung, desto höher das Fördergeld.

Mit welchem Projekt haben wir uns beworben?

Unser Umwelt-Team arbeitet gerade tatkräftig an einer Zertifizierung zur Fairtrade-Schule. Dafür ist unter anderem eine Bedingungen, fair gehandelte Produkte an der Schule zu verkaufen und zu verzehren. Das wollen wir mithilfe eines Fair-o-Mats umsetzen. Dabei handelt es sich um einen Lebensmittelautomat, der ohne Strom und Kühlung läuft, im Recycling-Fall komplett zerlegbar ist und aus Gebrauchtgeräten aufbereitet wurde. Somit ist nicht nur der Automat selbst nachhaltig, sondern natürlich auch die Produkte sind fair gehandelt. Das Besondere ist, dass wir bestimmen dürfen welche Produkte in den Automaten dürfen.

Wie können Sie uns unterstützen?

Gehen Sie auf diesen Link www.spardaimpuls.de/stiftsgymnasium. Auf der rechten Seite erscheint ein Kästchen, in welches Sie Ihre Handynummer eingeben. Sie bekommen per SMS drei Codes zugeschickt, die Sie nun ebenfalls in das Kästchen eingeben. Drücken Sie nur noch auf Abstimmen und schon haben Sie dem Stifts drei Stimmen geschenkt und uns einen Schritt näher zur Umsetzung des Fair-o-Mats gebracht.

Natürlich sind mit der Eingabe der Handynummer keine Kosten verbunden.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!