Archiv für Dezember, 2017

Frohe und besinnliche Weihnachtstage

Es gibt so wunderweiße Nächte,
Drin alle Dinge Silber sind.
Da schimmert mancher Stern so lind,
Als ob er fromme Hirten brächte
Zu einem neuen Jesuskind.

Rainer Maria Rilke

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Freunde des Stiftsgymnasiums,
Schulleitung, Kollegium und Sekretariat wünschen Euch/Ihnen frohe und besinnliche Weihnachtstage.

Mögen Hoffnungen und Erwartungen, die Ihr/Sie mit dem neuen Jahr verbinden, in Erfüllung gehen.

Nadine Kußler

 

Der Fair-o-Mat kann kommen

Herzlichen Dank an alle, die beim Sparda Impuls-Wettbewerb für das SMV-Projekt „Fair-o-Mat“ gestimmt haben. Durch einen famosen Endspurt konnten die Schüler den Platz unter den ersten 25 Schulen verteidigen. Mit dem gewonnen Preisgeld kann jetzt der Wunsch nach einer nachhalitgen Möglichkeit, Snacks zu erwerben, umgesetzt werden. Erste Überlegungen zum Standort wurden schon gemacht und dann geht es auch schon um die Auswahl der Befüllung. Regionale, faire und sinnvolle Produkte werden wohl im Vordergrund stehen.

Kreisfinale bei Jugend trainiert für Olympia (JtfO) im Schwimmen

Alle Jahre wieder, kommt ….

… die Stifts-Schwimmer-Mannschaft zu JtfO nach Maichingen ins Gartenhallenbad.

Auch am vorweihnachtlichen Montag, den 18. Dezember 2017 war es wieder soweit und das Stifts war mit zwei Mannschaften mit dabei.

Im WK II (Jahrgang 2001 und jünger) sowie im WK III (Jahrgang 2003-2006) standen folgende Disziplinen auf dem Programm: 50m Rücken (2x), 50m Kraul (3x), 50m Brust (3x), 50m Schmetterling (1x), 4x50m Lagen-Staffel sowie 8x50m Freistil-Staffel. (mehr …)

Theaterbesuch It’s A Wonderful Life

von Christina Raithelhuber

Die Englischkurse von Frau Raithelhuber und Frau Lindenmaier besuchten am Freitag, 15. Dezember das Theater der US-Armee in den Kelley Barracks in Stuttgart-Möhringen. Gespielt wurde das Stück It’s A Wonderful Life – A Live Radio Play. Der Weihnachtsklassiker wurde komplett von amerikanischen Muttersprachlern in englischer Sprache aufgeführt und zeigt die Geschichte von George Bailey, der nach viel Chaos und Schwierigkeiten die Schönheit des Lebens wieder neu zu schätzen weiß. Spätestens seit dem Theaterbesuch sind nun alle in vorweihnachtlicher Stimmung. Wir freuen uns schon, die Theatergruppe im nächsten Jahr wieder zu besuchen. (mehr …)

Biokurs besucht den Landtag

Eine neue Regierung hat uns die Bundestagswahl noch nicht gebracht. Aber dafür einem Biologierkurs aus der 12. Klasse eine Exkursion zum Stuttgarter Landtag.
Wie kam es dazu? Lara Tommasi hatte bei der Wahlparty Ende September in der Mensa des Stiftsgymnasiums das Tippspiel gewonnen. Ihre Schätzung des Wahlergebnisses lag am nächsten am tatsächlichen Ergebnis. Dafür durfte sie mit ihrem Kurs den Vormittag des 14. Dezembers im Landtag verbringen.
Und tatsächlich war es im neu renovierten Plenarsaal gar nicht so uninteressant. Bei der Haushaltsdebatte zum ländlichen Raum ging es u. a. um Biodiversität und das Insektensterben. Ein Thema, das ja auch am Stifts, nicht zuletzt in der Imker AG, eine wichtige Rolle spielt. Aber auch um die Versorgung mit Ärzten im ländlichen Raum ging es. Welche Modelle machen es für Mediziner interessant, später mal auf dem Land zu arbeiten.
Im Anschluss trafen sich die Schülerinnen und Schüler noch mit Vertretern von Parteien zum Hintergrundgespräch: Wie geht man mit der AfD um? Wie gehen die Abgeordneten miteinander um? Muss man die ganze Zeit im Plenarsaal sitzen, wenn da jemand spricht? Thekla Walker (Grüne), Paul Nemeth (CDU) und Andreas Kenner (SPD) standen zu diesen und weiteren Fragen gerne Rede und Antwort.

Lob und Tadel für mehr Sicherheit auf dem Rad

In der dunklen Jahreszeit ist Sehen und Gesehenwerden vor allem für Radfahrer ein wichtiger Sicherheitsaspekt. Und da selbst im Winter ein guter Teil der Stiftsschüler mit dem Rad zur Schule kommt, wurde am Donnerstag, 07.12.2017 wieder ein Beleuchtungs-Check durchgeführt. An den Eingängen zu den beiden Fahrradkellern empfingen Sindelfingens Bürgermeisterin Dr. Corinna Clemens, zuständig für Stadtentwicklung, Umwelt und Bauen, und Schulleiterin Nadine Kußler alle fahrradfahrenden Schüler. Auch die radelnden Lehrkräfte Markus Dörfler und Frank Sieber prüften Nabendynamos und LED-Rückleuchten. (mehr …)

Neue Bücher in der Bibliothek: Nachschub für alle Leseratten!

In alten Märchen werden Helden zur Belohnung nach bestandenen Abenteuern oder nach Erledigung jungfraubewachender Drachen mit Gold aufgewogen. Einen ähnlichen Weg ist die Stiftsbibliothek gegangen. Die Mitarbeiterinnen haben neue Bücher in der Länge eines Unterstufensprechers angeschafft. Wer also noch Lesestoff für lange Abende an den kürzer werdenden Tagen benötigt, wird in der Bibliothek wieder fündig. Die Bibliothekarinnen helfen gerne beim Aufstöbern der Neuheiten. Viel Vergnügen!

Außerdem: Wer sich ein neues Buch wünscht oder einen Klassiker kennt, der in keiner Bibliothek fehlen darf, kann seinen Wunsch in das Wunschbüchlein eintragen. Lesen, wie es euch gefällt.

Mathe im Advent – das Stiftsgymnasium ist dabei

Das Stiftsgymnasium nimmt in diesem Schuljahr mit den Klassen 5 bis 9 am Wettbewerb Mathe im Advent teil. Mathe im Advent ist ein Online-Adventskalender. Jeden Tag kann ein Türchen geöffnet werden, hinter dem sich eine spannende Mathe-Knobelaufgabe verbirgt.

Falls ihr nicht in einer 5. bis 9. Klasse seid, aber trotzdem gerne mitmachen wollt oder eure Eltern und Geschwister sich auch dafür interessieren, so könnt ihr euch auf der folgenden Seite registrieren oder einfach nur so die Aufgaben anschauen: https://www.mathe-im-advent.de/

Bei Fragen können jederzeit Frau Braun und Frau Oehrle angesprochen werden. Wir wünschen allen eine schöne Adventszeit mit Mathe im Advent!

Klasse 8d auf der Demokratiekonferenz im Sindelfinger Rathaus

von Justin Berger, 8d
Am Donnerstag, den 09.11.2017 trafen wir uns (die Klasse 8d, Herr Ebner und Herr Karst)  morgens am Rathaus, um an einer Demokratiekonferenz teilzunehmen. Nach kurzer Wartezeit wurden wir in den großen Sitzungssaal hereingebeten, wir wurden begrüßt und über das Programm und den Verlauf des Vormittags informiert. Zusammen mit zwei Studenten spielten wir das „Insel-Spiel“ und bearbeiteten mehrere Arbeitsblätter zum Thema Demokratie im Alltag und was wir persönlich mit Demokratie zu tun haben. Wir waren für diesen Vormittag sozusagen auf einer einsamen Insel gestrandet, durften uns eigene Regeln und Gesetze geben, Diskussionsführer bestimmen, Abstimmungsverfahren diskutieren und allgemein versuchen, das gemeinsame Miteinander friedlich zu organisieren. Es gab also viel zu verhandeln, zu diskutieren und zu besprechen, aber auch viel zu lachen. Gegen 12 Uhr trafen wir uns wieder im Rathaus, wo wir dem anwesenden Oberbürgermeister Dr. Vöhringer Fragen stellen durften. Um 13 Uhr endete dann nach einer kurzen Verabschiedung ein spannender und diskussionsintensiver Vormittag.
Wir bedanken uns recht herzlich beim Gemeinderat Sindelfingen für die Organisation und Verpflegung und beim Oberbürgermeister, der sich extra für uns Zeit genommen hat. (mehr …)