MittagsStift

MittagsStift mit (fast komplett) neuem Vorstand

Die Wahl war noch Ende Dezember bei der letzten Mitgliederversammlung. Im neuen Jahr geht jetzt auch das operative Geschäft in neue Hände über: Bei einer Vorstandssitzung haben sich alter und neuer MittagsStift-Vorstand über zwei Stunde für eine geordnete Übergabe zusammengesetzt. Wer ist wofür zuständig? Wer übernimmt die Änderung im Vereinsregister und wen muss man über die neuen Personalien noch in Kenntnis setzen? Und so sieht jetzt der (fast komplett) neue Vorstand aus: Erster Vorsitzender ist weiterhin Tino Luda. Sein Stellvertreter wird Siegmund Zweigart sein. Die Kasse wird in Zukunft Susanne Contorno führen. Als Beisitzer fungiert Ulrich Völter und Schriftführerin ist Andrea Semrau.

Ein großes Dankeschön an die alten langjährigen Vorstandsmitglieder Gunda Schellhaas, Wilma Kauke-Kececi und Fritz-Hermann Groß!

Erfreulich zu berichten sind noch zwei Punkte:

  1. Am Stifts liegt der Anteil der Schüler, die am Mittagessen teilnehmen, seit diesem Schuljahr bei über 50%, das ist weit überdurchschnittlich.
  2. „Das Stifts sind wir“ ist das Motto der Projekttage, die von Montag, 05.02. bis Mittwoch, 07.02. stattfinden werden. Nichts fördert Gemeinschaft mehr wie ein gemeinsames Essen. Aus diesem Grund lädt der MittagsStift alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer zum kostenfreien Mittagessen am Mittwoch in die Mensa ein. Die genauen Abläufe, die erforderlich sind, wenn knapp 900 Personen essen wollen, werden noch bekannt gegeben.

Und auch in Zukunft wird man vom Verein an verschiedenen Stellen zu hören bekommen. So soll ja auch im kommenden Jahr die Mensa vergrößert. Was wäre das Stifts nur ohne den MittagsStift e. V. und die vielen helfenden Hände.