Archiv für März, 2020

Scool-Abo kündigen? Besser nicht … Info des Verkehrsministeriums

Das Verkehrsministerium hat in einer Pressemitteilung Informationen zum Scool-Abo ausgegeben. Verkehrsminister Winfried Hermann bittet darum, Scool-Abos nicht zu kündigen. Ansonsten könnten die Busuntnehmen in wirtschaftliche Schieflage geraten und es drohen große Probleme bei der Schülerbeförderung. Daher wird im Ministerium derzeit an einer Ausgleichslösung gearbeitet. Winfried Hermann dazu: „ÖPNV ist eine zwingend erforderliche Infrastruktur. Wichtig ist jetzt der Erhalt der Busunternehmen, denn auch nach der Corona-Krise muss der ÖPNV noch funktionieren. Das Land unterstützt die Kommunen und Kreise mit einer Soforthilfe von 100 Millionen Euro. Dazu gehört auch der Ausgleich der Schülerbeförderung. Die genaue Abrechnung erfolgt später.“

Abitur wird verschoben

(Stand 27.03.2020)

Abiturprüfungen allgemein bildende Gymnasien:
1. Hauptprüfungstermine vom 18. bis zum 29. Mai 2020 (zum Detailplan)
2. erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 26. Juni 2020,
3. zweiter Nachtermin in der Zeit vom 02. bis 10. Juli 2020,
4. bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
5. mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

Mehr dazu im Schreiben von Frau Ministerin Dr. Susanne Eisenmann vom 20.03.2020
Ergänzung dazu im Schreiben von MD Michael Föll vom 27.03.2020

Welche Auswirkungen die Terminverschiebungen auf den Verlauf des Schuljahres hat, wird die Schulleitung in den nächsten Tagen planen.
Alle Abiturtermine sind im Stiftskalender hinterlegt

Landesweite Schulschließung bis 19. April 2020

„§4 Schließung von Einrichtungen (gemäß CoronaVO vom 17. März 2020)

(1) Der Betrieb folgender Einrichtungen wird bis zum 19. April 2020 untersagt:

[…]

2. Bildungseinrichtungen jeglicher Art, insbesondere Akademien, Fortbildungseinrichtungen, Volkshochschulen, Musikschulen und Jugendkunstschulen,
[…] 5. alle öffentlichen und privaten Sportanlagen und Sportstätten
[…] 13. öffentliche Spiel- und Bolzplätze.“

 

Dies gilt somit auch für den Sportplatz und den Schulhof des Stiftsgymnasiums.

Wenn Sie das Schulhaus betreten müssen, bitten wir um vorherige telefonische Anmeldung unter 07031 20433-0

Die Schulgemeinschaft wird weiterhin über E-Mail informiert.

Informationen zur landesweiten Schließung der Schulen vom 17.03. bis 19.04.2020 (Stand 14.03.2020, 23 Uhr)

Seit der Landespressekonferenz heute um 14.00 Uhr von Herrn Ministerpräsident Kretschmann, zusammen mit Herrn Minister Lucha und Frau Ministerin Eisenmann, wissen wir, dass die Schulen ab Dienstag kommender Woche bis einschließlich Ende der Osterferien geschlossen bleiben.
 

Am Samstagvormittag hat sich ein schulischer Krisenstab zusammengefunden und die Abläufe für Montag, 16.03. und weitere Vorkehrungen für die unterrichtsfreie Zeit in die Wege geleitet. Die Schulgemeinschaft wurde dazu per E-Mail informiert.

Pressemitteilung vom 13.03.2020

Schreiben von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann vom 13.03.2020

Schreiben vom 14.03.2020 mit Hinweisen zur unterrichtsfreien Zeit

FAQs zur unterrichtsfreien Zeit vom 14.03.2020

Infoseite des Kultusministeriums

Politisches Planspiel am Stiftsgymnasium – Landeszentrale für politische Bildung besucht Klasse 9b

von Emma Geißler

 

Die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) bietet mehrere Planspiele z.B. zum Thema Landtag an, die Jugendlichen den politischen Prozess von den Sondierungsgesprächen bis zu der konstituierenden Sitzung näherbringt. Am Montag, dem 9. März 2020 war ein Team aus fünf Referenten für sechs Schulstunden am Stiftsgymnasium, um das Planspiel „Koalition im Landtag“ mit Schülerinnen und Schülern der 9b zu simulieren.
(mehr …)

Informatikbiber: große Beteiligung und viele Preise am Stiftsgymnasium

Auch in diesem Schuljahr organisierte Herr Theuer den Informatikbiberwettbewerb am Stiftsgymnasium. Dass dieser bereits Tradition hat, zeigte sich an der hohen Beteiligung: 206 Stiftler lösten mit Freude alleine oder im Zweierteam Aufgaben rund um die Informatik. Dabei geht es vor allem darum, das weite Feld der Informatik auf spielerische Art und Weise kennenzulernen. So wurde überlegt, wie man am effektivsten Müll sammelt, wie man Eis stapelt, wie man eine Schildkröte programmiert und vieles mehr. Die Aufgaben werden klassenstufenweise erstellt, so dass wirklich alle Erfolgserlebnisse sammeln. Dass unsere Schüler*innen nicht nur Spaß hatten, sondern auch sehr erfolgreich waren, zeigte sich an den vielen Preisen, die durch die Klassenlehrer*innen und für die Erst- und Zweitplatzierten durch die Schulleitung an die Teilnehmer*innen ausgegeben wurden. Alle, die einen ersten oder zweiten Platz erreicht haben, bekamen ein zusätzliches Geschenk. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen und eine besondere Anerkennung an die Erst- und Zweitplatzierten: (mehr …)

IJSO: Aditya Kumar erhält Urkunde für hervorragende Forscherarbeit

Die Internationale Junior Science Olympiade beschäftigt sich mit Themen, die alle Naturwissenschaften verbinden. In diesem Jahr ging es um Tinte: Wie kann man die dunkle Flüssigkeit selber aus Tee und Eisenpulver herstellen? Oder wie veranschaulicht Tinte die Wasseraufnahmen von Pflanzen? Aditya Kumar hat sich all diesen Aufgaben gestellt, seine Versuche protokolliert und Ergebnisse formuliert. Sein Forschergeist wurde mit einer Urkunde belohnt. Wir gratulieren Aditya ganz herzlich und hoffen, er und viele weitere sind im nächsten Jahr wieder mit dabei!