MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik, Wettbewerbe

Informatikbiber: große Beteiligung und viele Preise am Stiftsgymnasium

Auch in diesem Schuljahr organisierte Herr Theuer den Informatikbiberwettbewerb am Stiftsgymnasium. Dass dieser bereits Tradition hat, zeigte sich an der hohen Beteiligung: 206 Stiftler lösten mit Freude alleine oder im Zweierteam Aufgaben rund um die Informatik. Dabei geht es vor allem darum, das weite Feld der Informatik auf spielerische Art und Weise kennenzulernen. So wurde überlegt, wie man am effektivsten Müll sammelt, wie man Eis stapelt, wie man eine Schildkröte programmiert und vieles mehr. Die Aufgaben werden klassenstufenweise erstellt, so dass wirklich alle Erfolgserlebnisse sammeln. Dass unsere Schüler*innen nicht nur Spaß hatten, sondern auch sehr erfolgreich waren, zeigte sich an den vielen Preisen, die durch die Klassenlehrer*innen und für die Erst- und Zweitplatzierten durch die Schulleitung an die Teilnehmer*innen ausgegeben wurden. Alle, die einen ersten oder zweiten Platz erreicht haben, bekamen ein zusätzliches Geschenk. Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer*innen und eine besondere Anerkennung an die Erst- und Zweitplatzierten:

Zweiter Platz Unterstufe (Urkunde, Bleistift und Spitzer): Paul Raschdorff, Henri Stiegemann (beide 6c)

Zweiter Platz Mittelstufe (Urkunde, Handyhalter): Yasin Bakacs, Ina Bauer, Kira Kemény, Maja Kimmerle, Aditya Kumar, Robin Plioukas, Nikita Specht, Mats Wolfangel (alle 7d), Admin Loncaric, Damian Oberhofer (alle 8c)

Erster Platz Unterstufe (Urkunde und Magnettaschenlampe): Samira Altun, Luzie Dunz, Martha Krebbel, Dmitrij Loskutov (alle 5c), Melanie Beilharz, Isabel Bernklau, Elisa Eberhard, Helen Gu, Jan Hämmerling, Yolanda Hübler, Adrian Oberhofer, Rashmy Prathaban, Maja Schenk, Emma Schoger, Wiktoria Zapora, Yixuan Zhu (alle 6c), Peter Figge, Teoman Görkem, Morris Wiese, Leander Kreuz, Shrirang Malepati (alle 6d)

Erster Platz Mittel- und Oberstufe (Urkunde und USB-Stick): Benedikt Bender von Säbelkampf, Edwin Hermann, Florian Leeb, Edin Nedzibovic, Nathanael Rölle, Constantin Weber (alle 7d), Selman Bahadir, Aaron Behnert, Matteo Diegruber, Levi Graf, Robin Hecht, Daniel Propp, Matthias Rabenstein (alle 8c), Paul Bentlage, Philipp Eppard, Falk von Göler (alle 10c)

Herzlichen Dank an alle betreuenden Lehrer*innen, die diesen Wettbewerb ermöglichen. Ein besonderes Dankeschön an die Koordinatoren Herrn Theuer und Frau Gaude. Ein großes Dankeschön geht an Frau Bendrin, die mit all ihren fünf Mathematikklassen am Wettbewerb teilnahm!