Kultur, Schüler

Kulturstarter am Stifts

von Maja Fexmer und Valerie Oneymns

 

In diesem Schuljahr wurden zum ersten Mal Schüler des Stifts zu Kulturstartern ausgebildet.
Dafür wurden wir (Krisztina Figge, Isabell Feda , Valerie Onyems, Maja Fexmer) im November nach 
Stuttgart geschickt und haben dort drei Tage verbracht, in denen wir über Kultur im Allgemeinen informiert wurden und darüber, wie wir mehr Kultur in unsere Schule bringen können. Die Organisatoren haben uns jeden Tag einen anderen Bereich von Kultur näher gebracht, um uns zu zeigen, wie vielfältig Kultur sein kann. Am ersten Tag haben wir eine Vorstellung in einem Theater besucht und uns zuvor mit den Schauspielern unterhalten.

Am zweiten Tag durften wir uns zwischen verschiedenen Workshops entscheiden, wie zum Beispiel Photographie, Trickfilm und Malerei. Am letzten Tag wurde uns beigebracht ein Kulturstarter Projekt an unserer Schule zu organisieren. Nachdem wir uns ein paar Ideen überlegt hatten, sollten wir diese präsentieren und haben danach viele hilfreiche Tipps zur Umsetzung unserer Ideen von den Organisatoren und anderen Kulturstartern bekommen.
Zum Schluss haben wir noch einen Ordner mit den wichtigsten Informationen erhalten, die uns ebenfalls bei unserem Projekt helfen sollten.

Unser Projekt: Da unsere Schule schon sehr viele Möglichkeiten bietet, sich kulturell weiterzubilden, wie zum Beispiel viele AGs oder unsere Bibliothek, haben wir uns entschieden einen Kunstwettbewerb zu veranstalten. Dafür haben wir den Teilnehmern Begriffe vorgegeben, die in den gemalten Bildern umgesetzt sein müssen. 
Als Preis, dachten wir, wäre es eine schöne Idee, die Bilder der Gewinner (Emilie Henning, Diana Balampanidou, Angelina Kopestenski, Vanessa Rösner) in der Galerie Stadt Sindelfingen auszustellen, und so haben wir uns an Frau Frey, die Leiterin der Galerie, gewandt. Sie war sofort begeistert und hat vorgeschlagen, die Bilder der Gewinner im Foyer aufzuhängen.  Die Preisverleihung musste leider im kleinen Rahmen gehalten werden. Trotzdem konnten die Bilder mit viel Applaus der wenigen Gäste feierlich eingeweiht werden. 
Insgesamt hat es uns viel Spaß gemacht zu Kulturstartern ausgebildet zu werden und ein Projekt an unserer Schule organisieren zu dürfen.

Auch die Sindelfinger Zeitung hat darüber berichtet.