Archiv für Juni, 2020

Die mit Abstand besten Pausenbeschäftigungen

von Michelle Fischer

Die Schule geht wieder los, aber leider nicht genauso, wie wir es bis jetzt kennen. In den letzten Wochen haben wir gelernt, dass wir verschiedene Regeln im öffentlichen Leben einhalten müssen. Diese Regeln gelten zum Teil auch in der Schule. Aber wie sollen wir denn gemeinsam spielen, wenn wir immer 1,5 m Abstand halten müssen? Das ist überhaupt kein Problem. Zusammen mit ein paar Lehrkräften haben wir verschiedene Spiele zusammen getragen, die auch mit Abstand und ohne Körperkontakt gespielt werden können und trotzdem sehr viel Spaß machen. Hier findet ihr die Spiele, sodass ihr schon einmal Ideen sammeln könnt und nicht in den großen Pausen ratlos seid, was ihr nun machen sollt. Ich selbst stehe in den großen Pausen auch mit etwas Material und Spielideen zur Verfügung und kann gerne einfach angesprochen werden. 

Die Rückkehr ans Stifts in Coronazeiten

von Franziska Söhnel

Am Montag nach den Pfingstferien beginnt nach einer dreimonatigen Unterbrechung wieder der Präsenzunterricht für die Klassen 5-10 am Stifts. Hierfür mussten an unserer Schule erhebliche Veränderungen vorgenommen werden, damit der Unterricht vor Ort auch gemäß den Corona-Vorschriften ablaufen kann. Das neu beschilderte Schulhaus wird für die Schüler*innen des Stifts kaum wiederzuerkennen sein. Wir, ein kleines Team der SMV, trafen uns am letzten Samstag in der Schule und konnten uns schon einmal vorab das umgestaltete Schulhaus gemeinsam mit Frau Kußler anschauen. Um einen ersten Überblick über den neu geregelten Schulalltag zu schaffen, haben wir im Anschluss einen kurzen Erklärfilm zum Stifts in Coronazeiten gedreht. Trotz des knappen Zeitplans hatten wir alle eine Menge Spaß dabei, unsere Schule aus einer ganz neuen Perspektive betrachten und präsentieren zu können.

Ein riesiges Dankeschön an Kira Seidel, Pia Kohler, Felix Schubert, Emil Beilharz und Raphael Kienhöfer, die durch ihre spontane Unterstützung maßgeblich dazu beigetragen haben, dass wir gemeinsam den Film innerhalb eines Tages realisieren konnten.

Ich wünsche uns allen in der kommenden Woche eine gute Rückkehr ans Stifts. Nehmt Rücksicht aufeinander und bleibt gesund!