Allgemein

Was für ein Jahr!

Während das Jahr 2019 noch im Zeichen unseres Jubiläums „50 Jahre Stifts“ mit den Großveranstaltungen Schule als Staat, der Festgala in der Stadthalle und dem Ehemaligenfest stand, sahen wir uns alle 2020 mit einer gänzlich anderen Realität konfrontiert.

Ein Virus veränderte die Welt und auch das Stifts. Die Schulen wurden im Frühjahr bundesweit geschlossen und der persönliche Kontakt zwischen Schüler*innen und Lehrkräften vor Ort brach plötzlich ab. Ich bin sehr glücklich, dass wir schnell Online-Formate gefunden haben, die zwar weder den persönlichen Kontakt noch den Präsenzunterricht ersetzen können, aber zumindest teilweise kompensieren. Und auch unseren Abitur-Jahrgang haben wir erfolgreich durch die herausfordernde Zeit begleitet und konnten diesen im angemessenen Rahmen im Glaspalast verabschieden.

Zum Jahreswechsel wird es Zeit, Danke zu sagen allen Schüler*innen für ihre Toleranz und Achtsamkeit, allen Eltern für ihr Vertrauen, allen Kolleg*innen für den kräftezehrenden und dennoch kreativen Einsatz, dem Stundenplanteam für die unzähligen Anpassungen, unseren Schulassistentinnen für ihre Ruhe und Unterstützung, unserem Hausmeister für seine Vielseitigkeit, unserer Schulsozialarbeiterin für ihr offenes Ohr, dem MittagsStift- und Mensa-Team für die Flexibilität sowie Geduld und unseren Admins für die immer sehr schnelle und stetige Aktualisierung unserer digitalen Infrastruktur.

Es liegen sicherlich noch harte Wintermonate vor uns. Wir alle sind gespannt, wie der Schulbetrieb am 11.01.2021 starten wird. Gemäß unserem Schulmotto „Mit Zuversicht ins Leben“ sollten wir das neue Jahr 2021 gemeinsam zuversichtlich angehen. Zur emotionalen Unterstützung haben wir eine Live-Aufnahme des großen Finales der Festgala vom 22.11.2019 verlinkt. So bin ich mir sicher, dass wir wieder zur sehnlichst erhofften Normalität im Schulalltag – mit all den liebgewonnen sowie neuen, kreativen Facetten des Stifts – Schritt für Schritt zurückkehren können.

Ich wünsche Euch und Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2021!

Ihre

Nadine Kußler