MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik

Viele Preise an der frischen Luft

von Aditya Kumar, Klasse 8d

Nachdem wir, 9 Schüler aus den Klassen 5, 7, 8 und 10 und eine Schülerin aus Klasse 5 an Jugend forscht teilgenommen haben und alle sehr erfolgreich waren, haben wir uns natürlich auf unsere Preise gefreut. Die Stadt Sindelfingen hat alle Preise ans Stiftsgymnasium gebracht und am Mittwoch durften wir alle zur Schule kommen und waren schon sehr gespannt. Von Frau Kußler, Frau Oehrle und Herrn Ulmer (Jugendforschungszentrum) haben wir die Preise und Urkunden für unsere Arbeiten bekommen. In einem Rucksack mit vielen kleinen Dingen wie Stiften, Tasse, Fahrradschloss usw., die die Stadt Sindelfingen und die Sponsoren des Wettbewerbs uns geschenkt haben, fanden wir auch unsere Urkunden, Sonderpreise und Geldpreise. Außerdem haben wir von der Schule eine kleine „Cluebox“ bekommen. Um diese zu öffnen, mussten wir Rätsel lösen. Als wir das geschafft haben, entdeckten wir einen Brief und einen Geldbetrag, den das Jugendforschungszentrum gesponsort hat. Es war für uns alle schön, mal wieder an der Schule zu sein. Auch wenn wir Masken getragen haben und immer viel Abstand hielten, konnten wir uns endlich mal wieder mit anderen Stiftsschülern live austauschen und sie sehen, denn auch wir kannten die Projekte der anderen bisher ja nur von online Vorstellungen.

Auch die Sindelfinger Zeitung freute sich mit uns.