Allgemein

Gute Wünsche der Klassen 5+6

von Reni Grundmann

Mitte März kamen die Klassen 5 und 6 zurück ans Stifts und die Freude war groß, endlich sich wieder zu treffen, endlich keine Online-Schule mehr zu haben. In den „Zurück-am-Stifts“- Stunden sprachen wir miteinander über die zurückliegende Zeit, die Erfahrungen Zuhause, über das, was gefehlt hat, aber auch über das, was ganz gut gelaufen ist. Und wir haben gemeinsam überlegt, was wir denjenigen wünschen, die Zuhause bleiben müssen, den Kranken, denen, die nur online-Unterricht haben können, den Menschen in Quarantäne, den Genervten, Gestressten, Überlasteten, Einsamen…
Eine bunte Sammlung an guten Wünsche ist entstanden und hängt nun aus an der Pinnwand seitlich des Haupteingangs. Und für alle, die nicht in die Schule dürfen, haben wir einige gute Wünsche eingescannt.