Kultur

Aus der Not eine Tugend/aus dem Projekt ein Video gemacht

Eigentlich war alles ganz anders geplant. Aber da hat mal wieder die Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht. Noch lange vor Corona hatte die Bachakademie zu einem wunderbaren Projekt eingeladen: Mit 1.400 Kindern sollte an sieben Orten ein kindgerechtes Arrangement von Joseph Haydns „Die Schöpfung“ zusammen mit der Gaechinger Cantorey zur Aufführung gebracht werden. Doch weil die Schulen so lange geschlossen waren und man lange Zeit auch nur unter erschwerten Bedingungen singen konnte, wurde das Projekt umgemünzt. Und so haben sich von vor den Sommerferien die Schüler*innen der 12 beteiligten Schulen an verschiedenen Orten getroffen, um Bild und Ton für ein Video zum Song „A World of Peace and Harmony“ aufzuzeichnen. Und hier das Ergebnis, an dem die letztjährige 6c mit ihrer Musiklehrerin Barbara Schorr eifrig mitgewirkt hat. Weitere Informationen findet man auf der Projektseite der Bachakademie.