AGs am Stifts: Einblicke in unser Angebot

10. Juli 2024

Am Stifts wird eine Vielzahl von AGs angeboten, in denen man Dinge ausprobieren kann, die man vielleicht schon immer machen wollte.

Da das ganze Schuljahr über in den verschiedenen AGs viel passiert, möchten wir euch einen Einblick in einige dieser AGs geben. So könnt ihr euch schon jetzt auf die Angebote im nächsten Schuljahr freuen. Das Angebot ist breit gefächert – von Programmieren und sozialen Medien über Fußball bis hin zum Häkeln ist für jeden etwas dabei.

Kpop AG

In diesem Schuljahr gibt es das erste Mal die Kpop AG am Stiftsgymnasium. Anfangs wurde sich erstmal kennengelernt und ausgetauscht, wie viel Wissen man schon jeweils zum umfassenden Thema Kpop hat. Danach wurde jede Woche etwas anderes thematisiert. Dabei wurde sowohl über aktuelle Trends und Musikvideos als auch über damit verbundene, wichtige und kontroverse Themen wie Rassismus, Schönheitsideale und vieles mehr diskutiert. Vor den Ferien oder an Geburtstagen gab es auch hin und wieder spezielle AG Stunden, in denen man dann zum Beispiel Muffins dekorieren oder auch tanzen konnte. Bis zum Ende des Schuljahres wird es so weitergehen, wobei wahrscheinlich noch etwas spezielles für die letzte AG Stunde geplant wird, da aufgrund des Eintritts in die Oberstufe die AG im kommenden Jahr leider nicht mehr weitergeführt werden kann.

Schach AG

In der diesjährigen Schach AG befassten wir uns mit Taktikaufgaben, um das Schachspielen der Teilnehmer taktisch zu verbessern. Das Erlernte konnten sie dann im darauf folgendem freien Spiel anwenden. Außerdem wurden auch Schachvarianten, wie z.B. Räuberschach oder Tandem gespielt. 

Es wird geplant, als Schach AG gemeinsam zukünftige Schachevents zu besuchen.

Sff AG

Wir haben dieses Jahr in der Stiftsforfuture-AG zwei Großprojekte gehabt: Den Weihnachtsmarkt, auf dem wir nicht nur verschiedene Artikel, wie z.B. selbst bedruckte Taschen und Beutel, verkauft, sondern auch einen Parkour zum Thema Ozean aufgebaut haben. Ein komplettes Klassenzimmer wurde umgeräumt, Tische übereinandergestapelt und Laken darüber gehängt, und viele Plakate aufgehängt. In dem Parkour waren jedoch nicht nur Informationen, sondern auch verschiedene Aktivitäten, wie z.B. ein Netz, durch das gekrochen werden musste.

Das zweite Großprojekt ist unsere große Ausstellung beim Musical, bei dem wir ebenfalls verschiedenste Sachen geplant haben – neben Plakaten gab es auch verschiedene Stationen.

Ebenfalls haben wir uns wieder um die Beete gekümmert – sie wurden mit bienenfreundlichen Pflanzen bestückt und gepflegt. Auch reden wir in der AG über verschiedene Themen (z.B. Atomkraft) und schauen uns verschiedene Dokus und auch gerne mal Politiksatire an :). Die Pfandtonnen wurden auch weiterhin von uns betreut.

Wir freuen uns, euch nächstes Jahr in der AG zu sehen 🙂

Häkel AG

Am Anfang des Jahres haben wir alle Schüler*innen auf den gleichen Grundlagenstand gebracht, da einige bereits häkeln konnten und andere dies erst in der AG gelernt haben. Anschließend haben wir mit unserem ersten Projekt angefangen: dem Topflappen. Nachdem alle ihre Topflappen abgeschlossen hatten, konnten sie mit ihren eigenen Projekte beginnen. Es entstanden Mützen, Stirnbänder, Blumen, Mäppchen und vieles mehr. Bis zum Schuljahresende werden wir an diesen Projekten weiterarbeiten und diese bestenfalls abschließen.
Im kommenden Jahr werden wir die Häkel-AG aufgrund des Eintritts in die Oberstufe nicht mehr weiterführen können.

Cookies and Books AG

Bibliophilie(n.):

Große Liebe zu Büchern

Bibliophilie brachte dieses Schuljahr eine bunte Gruppe an Bücherliebhaber:innen in der Cookies & Books AG zusammen. In dieser neuen AG hatten wir die Möglichkeit unsere Lieblingsbücher mit anderen zu teilen, über Buchempfehlungen zu diskutieren und mit Spielen unsere Kreativität zum Ausdruck bringen. Auch bot die AG gleichzeitig Raum für eigene Projekte, wie Geschichten, an denen einige arbeiteten. Später haben wir auch zusammen die Brüder Löwenherz gelesen und uns auch eine Aktion für den Vorlesetag geplant. Ein Stand beim Weihnachtsmarkt darf natürlich auch nicht fehlen. Mit der Hilfe von Frau Niehues haben wir uns für das Projekt Lesescouts beworben und werden nächstes Jahr beginnen Aktionen für Leseförderung umzusetzen.

Hier einige Einblicke in unsere AG:

#spätnachhausekommen (spätnachhausekommenistfürmichpositiv)

#truthordare

#MusikbeimLesen

#5MinutenHarryPodcast

#Cookiesmampfen

#chillen

#AchtungKrümel

#lecker

Phyton AG

Hier in der Python-AG können Schüler*innen mit oder ohne Erfahrung programmieren lernen. Im ersten Halbjahr haben wir zusammen die Grundlagen gelernt und erste Spiele wie einen einfachen Taschenrechner oder das Spiel „Wort erraten“ programmiert.
Da alle aber unterschiedlich schnell lernen, benutzen wir seit dem zweiten Halbjahr die Webseite CSCircles. Hier kann jeder etwas über neue Themen erfahren und kleine Programmierübungen mit verschiedenen Schwierigkeitsstufen lösen. So gibt es immer etwas für alle.
Bis zum Ende des Schaljahres werden wir uns weiter mit CSCircles beschäftigen und weitere Spiele programmieren.

Arduino-AG

In der Arduino-AG haben wir in diesem Jahr die Grundlagen der Arduino-Programmierung erlernt und vertieft. Im kommenden Jahr möchten wir nach einer Einführung für die neuen Mitglieder mit einem spannenden Projekt beginnen, das die Teilnehmer am Ende mit nach Hause nehmen dürfen.

Support-AG

In der Support-AG bearbeiten wir gemeinsam die Supporttickets und kümmern uns allgemein um auftretende Probleme mit der Technik. Wenn alles reibungslos läuft haben wir auch Zeit für eigene Ideen und Technik-Projekte oder auch für die Veranstaltungstechnik bei der man viel über Licht- und Tontechnik lernen kann. Bei uns ist jeder willkommen, der sich für Technik interessiert oder auch einfach Lust hat Probleme zu lösen.

Fußball-AG

1. Was wurde dieses Jahr in der AG gemacht?

In der diesjährigen AG wurde sehr viel Fußball gespielt (meistens in 2 Teams; manchmal variiert die Teamanzahl nach der Anzahl der anwesenden Teilnehmer).

Außerdem wurden Spieler aus der Fußball-AG für unser jährliches Schulturnier gescoutet.

2. Was ist zukünftig geplant?

Weiterhin Fußball in Teams zu spielen und dadurch den AG-Teilnehmern ein teamreiches Fußballspiel zu bieten.

Soll die Fußball-AG nächstes Jahr weiterlaufen?

Unserer Meinung nach soll die AG auf jeden Fall weiterlaufen, weil die AG eine gute Chance zum Fußball spielen bietet. Wenn man schon in der Schule ist und Interesse zum Fußball spielen besteht, bietet sich diese AG am besten an, weil sich so viele Schüler anmelden, dass es zu einem Teamspiel kommen kann.

Stiftsplaner- und Schülerladen-AG

In der Stiftsplaner- und Schülerladen-AG kümmern wir uns um die Organisation des Schülerladens und das Erstellen des Stiftsplaners.

In dem vergangenen Jahr planten wir den Stiftsplaner, um ihn im Schuljahr 2024/25 wieder herausbringen zu können. Dazu entschieden wir, was alles in den Stiftsplaner soll, wie dieser finanziert wird, wie dieser aussehen soll und kooperierten mit dem Team für Kunstwettbewerbe für das Titelbild. Sobald der Verlag die Exemplare gedruckt hat, kümmern wir uns dann um dessen Verkauf.

In Zukunft planen wir, auch den Schülerladen wieder aufleben zu lassen:

den Verkauf zu organisieren, das heißt Materialien einkaufen, Preise und Verkaufszeiten festlegen, das Lager zu verwalten und natürlich auch den Verkauf in den Pausen.

Handarbeits- AG

KNÜPFEN – STICKEN – HÄKLEN  also Freundschaftsbändchen, BUBA  Maskottchen,  Gammlo-Socken und  NÄHEN AN DER NÄHMASCHINE – Nackenhörnchen – Leseknochen -BOXYBAG waren dieses Jahr unsere Projekte.

Nächstes Jahr sind: einen Sorgenfresser herstellen, STRICKEN, eine Schürze Nähen geplant. Weitere Ideen entscheiden die Teilnehmenden in der AG gemeinsam.

Social Media AG

In der Social Media-AG betreuen wir Beispiel den Instagram-Account unserer Schule und geben spannende Einblicke in das Schulleben. Dabei stellen wir verschiedene Aktionen und AGs vor und informieren euch über Wettbewerbe und Angebote, die sowohl innerhalb als auch außerhalb der Schule stattfinden. Wir machen zahlreiche Fotos und gestalten kreative Storys und Beiträge.

Besonders beliebt sind unsere wöchentlichen Umfragen, bei denen wir alle unsere Follower*innen einladen, teilzunehmen. Unsere Quizzes erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit, da sie interessante Fakten über das Stiftsgymnasium ans Licht bringen. Wir schauen regelmäßig in den Schulkalender, um euch über anstehende Veranstaltungen zu informieren und gezielt Inhalte zu planen.

Ein besonderes Highlight war unser Engagement beim Stadtradeln, wo wir fast täglich Updates gepostet haben, um die Schulgemeinschaft zur Teilnahme zu motivieren.

Natürlich müssen wir uns auch mit rechtlichen Aspekten auseinandersetzen, aber der Spaß und die Freude an unserer Arbeit stehen im Vordergrund. Wir freuen uns, wenn uns im nächsten Schuljahr noch mehr Schüler*innen folgen.

Text und Bilder: Lara Kazmierczak, AGs des Stiftsgymnasium

Noch Fragen?

Haben Sie Wünsche oder Unklarheiten? Dann wenden Sie sich telefonisch während der Öffnungszeiten des Sekretariats an uns oder werfen Sie einen Blick in die aktuellen Termine.