Alle Beiträge von Julia Steger

Elternabende

Liebe Eltern,

zu den Elternabenden am 13.3. und 14.3. laden wir Sie herzlich ein.

Wie immer kann auf dem Schulhof (Zufahrt von der Bahnhofsstraße) geparkt werden.

Hier finden Sie die Zeiten und Räume.

Tag der offenen Tür: 07.03.2013, 17.00 Uhr, Großer Saal der vhs am Stiftsgymnasium

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, wir begrüßen euch und eure Eltern herzlich zum Tag der offenen Tür am Stiftsgymnasium!

Ablauf

 Präsentation am Tag der offenen Tür 

Programm für die Eltern

Programm für die SchülerInnen

 Lageplan 

Parken
Sie können in der Tiefgarage parken (Zufahrt über den Lehmgrubenweg) oder auf unserem Schulhof (Zufahrt von der Bahnhofstraße aus, am Zebrastreifen).

 Formular zur Anmeldung Klasse 5

weitere Informationen zum Tag der offenen Tür/zur Anmeldung

Nutzt die historische Chance!Kandidiert für den ersten Jugendgemeinderat in der 750jährigen Geschichte der Stadt und werdet StadtbewegerIn!

Ab sofort sind alle Jugendlichen in Sindelfingen und alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen in städtischer Trägerschaft aufgerufen, sich als Kandidat für die erste Jugendgemeinderat-Wahl aufzustellen!

Anmeldefrist für die Kandidatur ist Freitag, der 15. März 2013!

Die Anmeldung zur Kandidatur findet ihr HIER

Bitte reicht die schriftliche Anmeldung zur Kandidatur persönlich unterschrieben an eurer Schule ein oder sendet sie per Post an:
Stadtverwaltung Sindelfingen, Matthias Riesterer, Jugendbüro, Rathausplatz 1, 71063 Sindelfingen

…bekannt aus Film und Fernsehen… – Konzert mit der StiftsBigBand

Bekannt aus Film und Fernsehen

Kassenschlager und Gassenfeger – Erfolgreiche Kinofilme und Fernsehserien – werden der Mittelpunkt des diesjährigen Konzerts der StiftsBigBand sein. Wer sich mit Freunden an früher erinnert, landet schon mal bei Kinofilmen, die man damals einfach gesehen haben musste. Die Erinnerungen an solche Hits lässt die StiftsBigBand in ihrem Konzert aufleben. Melodien aus James Bond, den Simpsons, der Muppets Show, Flashdance, Rocky und einigen Filmen mehr werden ertönen. Dazwischen unterhalten Schülerinnen und Schüler der Klasse 8d mit interessanten Tatsachen rund um die Filme.

Mit dabei ist auch die Klasse 5d sowie einige Schüler des vierstündigen Musikkurses. Donnerstag, 21. März 2013, 19 Uhr in der Mensa des Stiftsgymnasiums. Bewirtung in der Pause, Eintritt frei.

Proben hinter dicken Burgmauern

Proben hinter dicken Burgmauern

Der jährliche Probenaufenthalt der Musik-AGs in der Internationalen Musikakademie Schloss Kapfenburg bei Lauchheim ist inzwischen zu einer lieben Tradition geworden. So fahren auch in diesem Frühjahr wieder StiftsBigBand, die beiden Orchester und die Musical-AG auf die Ostalb, um vor allem eines zu tun: Ungestört zu proben. Im Laufe des Schuljahres sind Proben oft nicht vollzählig oder manchmal einfach vom Alltag geprägt. Auf Schloss Kapfenburg hingegen haben die Gruppen viel Zeit und viel Raum, schwierige Passage ausführlich zu üben oder auch mal länger am gewünschten Sound zu tüfteln.

In diesem Jahr bereiten die Orchester die musikalische Begleitung für den bunten Abend der Zirkus-AG vor. Die Musical-AG über an ihrem Rock-Mystical „Löwenherz“. Und die Big-Band probt für das Konzert am 21. März. Dieser Abend steht unter dem Motto „…bekannt aus Film und Fernsehen… – die StiftsBigBand spielt unvergessliche Melodien aus James Bond, Simpsons, Titanic, Flashdance, Muppet Show…“

Klassengrößen an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen (Statistisches Landesamt)

Seit dem Schuljahr 2003/04 sinken die Schülerzahlen an den öffentlichen allgemeinbildenden Schulen kontinuierlich. Der Rückgang zwischen dem vorherigen Schuljahr 2011/12 und dem laufenden Schuljahr beläuft sich auf 3,2 Prozent. Da mit dem Schuljahr 2011/12 der letzte G9-Jahrgang die Gymnasien verließ, sank die Zahl an Gymnasiasten binnen Jahresfrist überdurchschnittlich um 8 Prozent. 

Daraus ergeben sich für das laufende Schuljahr 2012/13 folgende durchschnittlichen Klassengrößen (in Klammern Klassengrößen des Vorjahrs) : Grundschulen 19,5 (19,6), Werkreal- und Hauptschulen 19,4 (19,2), Realschulen 25,6 (25,8) und Gymnasien 26,2 (26,5). Erstmals ausgewiesen wird die durchschnittliche Klassengröße in Sekundarstufe I der 42 neuen Gemeinschaftsschulen. Sie liegt bei 20,7 Schülern und damit leicht über dem Wert der Haupt- und Werkrealschulen.

Unsere Zahlen im Vergleich
Im Schuljahr 2012/13 besuchen insgesamt 821 Schülerinnen und Schüler das Stiftsgymnasium, trotz des wegfallenden Doppeljahrgangs so viel wie im Vorjahr.

Stufe Schüler Klassen Schüler/Kl.
US
(5+6)
234
8
29,4
MS
(7-9)
339
12
28
OS
(10-12)
248
11
21
821
31
25,7

Terminverschiebung

Die Oberstufen-Theater-AG verschiebt ihre für diese Woche geplanten Aufführungen auf den 4. und 5. Juli 13. Gespielt wird in diesem Jahr:

„Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht“

Der Maler Raphael ist mit seinen an den alten Meistern orientierten Kunstwerken nicht sehr erfolgreich. Daher bleibt ihm nichts anderes übrig, als Schilder zu malen, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. Durch einen Zufall hält ein berühmter Kunstkritiker eine Möbelkonstellation für ein Kunstwerk und plötzlich ist Raphael ein gefragter Künstler. „Zieh den Stecker raus, das Wasser kocht“ ist ein unterhaltsames, witziges Bühnenstück des 2005 verstorbenen Satirikers Ephraim Kishon, das sich kritisch und humorvoll mit moderner Kunst und ihrer Vermarktung auseinandersetzt.

Trotz hohem Einsatz nicht auf dem Siegertreppchen

Am Montag, den 4. Februar haben acht Schülerinnen des Stiftsgymnasiums aus den Klassen 6 bis 10 im Rahmen von „Jugend trainiert für Olympia Schwimmen“ am RP-Finale in Heidenheim teilgenommen. Bereits am Mitte Dezember hatte sich das Team souverän den ersten Platz im Kreisfinale in Dagersheim gesichert und somit das Ticket für die nächste Runde gelöst. Begleitet vom Joachim Oswald mussten die Mädels der Wettkampfklasse III nun ihr schwimmerisches Können in der Aquarena in Heidenheim unter Beweis stellen. Die Müdigkeit von vorangegangen Wettkämpfen steckte einigen Schwimmerinnen noch in den Knochen, sodass an die guten Ergebnisse aus dem Kreisfinale nicht angeknüpft werden konnte. Leider war die Konkurrenz zu stark, am Ende wurde ein unglücklicher 4.Platz erreicht . Auch wenn damit für dieses Jahr der Wettbewerb beendet ist, muss der hervorragende Einsatz unserer Schwimmerinnen in den beiden Wettkämpfen hervorgehoben werden.

Für das Stiftsgymnasium traten an von links nach rechts: Julia Gandetzky (9d), Carolin Scholz (9c), Celine Nothstein (8b), Ajka Ocker (8b), Jessica Ludley (8d), Svenja Wüst (10c), Sina Ockert (6b ), Lucy Arndt (6c). Auf dem Bild fehlt Anja Haubelt (8d).

Joachim Oswald