Alle Beiträge von Oliver Moll

Dienstag, 26. Januar 2021 informieren Studien- und Ausbildungsbotschafter die Schüler*innen der J11

von Irene Grundmann

 

Wie soll es nach dem Abitur weiter gehen? Studium oder Ausbildung, oder FSJ…?

Diese Fragen stellen sich junge Leute häufig. Wir greifen diese Fragen jedes Jahr in der J11 zusammen mit Studien- und Ausbildungsbotschaftern auf.
Wäre gerade keine Coronazeit, wäre ein Treffen in Präsenz möglich. Inzwischen gibt es aber glücklicherweise die Möglichkeit, diese Veranstaltung auch online umzusetzen.

(mehr …)

Vorlesewettbewerb am Stiftsgymnasium

von Wieland Weitz

 

8 FinalistInnen, ein Sieger. Bereits am 7. Dezember fand am Stiftsgymnasium der Schulentscheid zum alljährlichen Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen statt. In den Vorjahren hatten sich dazu immer alle sechsten Klassen zusammengefunden und gemeinsam den FinalistInnen gelauscht, dieses Jahr fand der Schulentscheid unter Corona-Bedingungen nur in kleiner Runde zustande.

(mehr …)

Adventskalender am Stifts

von Barbara Basler

 

 

Liebe Schüler*innen, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen der Schule,

 

während wir uns mit immer neuen Verordnungen, Regeln und Unsicherheiten beschäftigen, rückt die Weihnachtszeit näher und bleibt doch im Hintergrund. Das Innehalten im Advent kommt oft zu kurz, der Schulgottesdienst mit dem so stimmungsvollen Abschluss vor den Weihnachtsferien wird entfallen.

Um in dieser Zeit trotzdem den ein oder anderen Moment der Ruhe, des Nachdenkens und eine Gelegenheit der „Auszeit“ zu ermöglichen, haben wir einen Adventskalender für euch gebastelt.

  (mehr …)

Logistische Hochleistung – Büchertausch am Stiftsgymnasium

von Sanne Mäusling

Anders als sonst fand der Büchertausch coronabedingt in den ersten zwei Schulwochen am Stiftsgymnasium statt. Was am Ende darin mündete, dass jeder Schüler und jede Schülerin an einem Tag einen Bücherstapel abgab und sich am nächsten Tag über einen neuen freuen konnte, kam hinter den Kulissen einer logistischen Meisterleistung gleich. Viele fleißige Schüler*innen begannen bereits in der letzten Ferienwoche damit, Arbeitshefte zu stapeln, neue Bücher zu inventarisieren und zahlreiche Listen für die Erstellung korrekter Bücherstapel zu wälzen. Damit auch jede/jeder am entsprechenden Tage mit einem neuen Buch versorgt werden konnte, waren die fleißigen Helfer*innen oft bis in die späten Nachmittagsstunden am Werk.

(mehr …)

Dritter Landesssieg beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

von Sanne Mäusling

Herzliche Glückwünsche gehen an Kira Seidel (J1). Sie konnte beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen in Französisch einen dritten Landessieg verbuchen. Das ist eine tolle Leistung, zu der wir ihr ganz herzlich gratulieren.

Möchtest auch du in diesem Jahr in einer Fremdsprache am Bundeswettbewerb Fremdsprachen teilnehmen? Egal ob Französisch, Englisch, Latein oder Spanisch – sei dabei! 
(mehr …)

Ehrung der Paten aus dem Schuljahr 2019/2020

Etwas verspätet haben die Paten der letzten 5. Klassen die Zertifikate für die Ausübung ihres Amtes überreicht bekommen. Alle Paten und Patinnen haben tolle Arbeit geleistet und die 5. Klassen beim Ankommen am Stifts unterstützt. Wir möchten uns hier nochmal recht herzlich für die Tätigkeit und das damit einhergehende Engagement als Pate bzw. Patin bei folgenden Schülerinnen und Schülern bedanken:

(mehr …)

Schüler nutzen Corona-Phase, um Discos zu programmieren

von Nicole Schneider

 

Bericht aus dem NwT Unterricht der 7d (Unterricht bei Frau Schneider, Gerhard Hörbe, Markus Dörfler)

Nicht nur das Gesundheitssystem und die Wirtschaft standen angesichts der Coronakrise vor großen Herausforderungen. Auch in der Schule mussten plötzlich Lösungen gefunden werden, um den Schülerinnen und Schülern Unterricht von zu Hause aus zu ermöglichen. Besonders im Fach NwT (Naturwissenschaft und Technik) steht das praktische Arbeiten in Form von Planen, Konstruieren und Durchführen eines Projektes im Vordergrund. Desto größer war demnach auch die Herausforderung als es hieß, dass die Schule vorerst geschlossen bleibt. Kreative Lösungen mussten schnellstmöglich gefunden werden.

(mehr …)

Preisregen für Stiftsschüler*innen beim Wettbewerb „Nachbarn im Osten“

von Sanne Mäusling

 

In diesem Jahr nahmen sich zahlreiche Schüler*innen beim Wettbewerb „Nachbarn im Osten“ unter fachkundiger Begleitung von Frau Vu im Kunstunterricht den spannenden Themen der Burg Rabenstein und des Bauhauses an. Dabei galt es, beispielsweise ein lebendig-bewegtes Bild zu gestalten, das die fliegenden Raben dabei zeigt, wie sie die Burg Hollókő (dt. Burg Rabenstein) auf dem Felsen errichten. Wem dieses Thema weniger zusagte, der entwarf ein Wohnhaus für einen Architekten. Dabei musste allerdings beachtet werden, welche Ansprüche dieser an das Gebäude stellt und wie die Bauhaus-Idee „form follows function“ umgesetzt werden kann.
 
 

(mehr …)

Auszeichnung des Stiftsgymnasiums als „Fairtrade-School”

von Ravan von Göler

 

Auch wenn momentan andere Themen dominanter sind, lohnt es sich stets an die Relevanz und Bedeutung von Fairtrade zu erinnern. Zum Anlass dafür nimmt dieser Artikel die jüngste Auszeichnung des Stiftsgymnasiums als „Fairtrade-School”.

Ziel der Initiative ist es, Schulen für nachhaltige Projekte zu motivieren und Schülerinnen und Schüler für fairen Handel zu sensibilisieren. Eine Grundlage hierfür bietet die Vernetzung mit anderen Fairtrade-Schools und Fairtrade-Towns. Seit 2012 werden Schulen, die entsprechende Kriterien erfüllen, mit dem Titel „Fairtrade-School“ ausgezeichnet.

(mehr …)

Stiftsgymnasium kann zahlreiche Erfolge beim Schülerwettbewerb des Landtages verbuchen

von Sanne Mäusling

 

Was bedeutet das Artensterben für unsere Zukunft? Welche Aufgaben stellen (auch die künftigen) Flüchtlingsströme an die weltweite Bevölkerung? Was sind die Vor- und Nachteile des Homeschoolings? Diesen und weiteren spannenden Fragen widmeten sich auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Stiftsschüler*innen beim Schülerwettbewerb des Landtages Baden-Württemberg und wurden dafür mit fantastischen Auszeichnungen belohnt! 

(mehr …)