Alle Artikel in 'Allgemein' Subscribe

Sommerferien 2021

Mit einer Leseempfehlung in drei Schritten verabschieden wir und von allen Schüler*innen in die Sommerferien:

  1. Schritt: Betrachte das prämierte Beitragsbild von Dustin A. Bauer
  2. Schritt: Lies diese Buchbesprechung von Niklas Neumann auf den Seiten der digitalen Stifts-Schülerzeitung „Written Times“
  3. Schritt: Lies das dort besprochene Buch. 

Das Sekretariat ist noch bis Mittwoch, 3. August von 9 bis 13 Uhr erreichbar und dann wieder ab dem 6. September.

Informationen zur Lernbrücke gehen direkt per E-Mail an den Teilnehmerkreis.

Unsere neuen Fünftklässler werden wir zu Beginn des neuen Schuljahres offiziell in die Schule aufnehmen. Informationen dazu folgen per Post.

Bis spätestens 13. September! Gesund bleiben!

Autorenlesung mit Stefan Gemmel am Stiftsgymnasium

von Constanze Spengler

Woher hat ein Autor seine Ideen für seine Bücher? Wie veröffentlicht man ein Buch? Wie lange zeichnet und malt die Illustratorin oder der Illustrator am Titelbild eines Buches? Wie viel bekommt ein Autor von den Einnahmen eines Buches? Und wieso haben letzte Woche Kinder, Jugendliche und Erwachsene auf Bobbycars einer Lesung von Stefan Gemmel zugehört?

(mehr …)

Gute Wünsche der Klassen 5+6

von Reni Grundmann

Mitte März kamen die Klassen 5 und 6 zurück ans Stifts und die Freude war groß, endlich sich wieder zu treffen, endlich keine Online-Schule mehr zu haben. In den „Zurück-am-Stifts“- Stunden sprachen wir miteinander über die zurückliegende Zeit, die Erfahrungen Zuhause, über das, was gefehlt hat, aber auch über das, was ganz gut gelaufen ist. Und wir haben gemeinsam überlegt, was wir denjenigen wünschen, die Zuhause bleiben müssen, den Kranken, denen, die nur online-Unterricht haben können, den Menschen in Quarantäne, den Genervten, Gestressten, Überlasteten, Einsamen… (mehr …)

Angebot der schulpsychologischen Beratungsstelle: Wir sind für Euch da!

 

Prüfungsangst? Lernstress? Keine Lust auf Schule?

Die Schulpsychologinnen der Beratungsstelle Böblingen möchten Euch gerne unterstützen, wenn Ihr Schwierigkeiten in der Schule habt und Hilfe benötigt.

Ihr erreicht uns mittwochs in einer offenen Schülersprechstunde von 15-17 Uhr direkt unter  07031-2059589

oder jederzeit über unsere Email poststelle [*punkt*] spbs-bb [*at*] zsl-rs-s [*punkt*] kv [*punkt*] bwl [*punkt*] de

 

Aktionstag „Vorsicht, Vorurteile!“ am 18.03.2021

Am 18. März 2021 findet der bundesweite „Aktionstag Vorsicht, Vorurteile! Wir setzen ein Zeichen gegen Rassismus.“ statt.

Am Aktionstag machen die Programmpartnerinnen und -partner darauf aufmerksam, dass Rassismus ein echtes Problem in Deutschland ist. Parallel zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus“ werden in vielen Städten Aktionen zu sehen sein, die dazu aufrufen, sich seiner Vorurteile bewusst zu werden.

https://www.vorsicht-vorurteile.de/aktionstag

(mehr …)

Schüler experimentieren/Jugend forscht: 9 Projekte in 7 Fachbereichen, 5 Regionalsieger, 2 zweite Preise und zwei Sonderpreise für das Stifts

Seit einem Jahr ist alles anders, wir haben Onlineunterricht und jetzt gab es auch noch einen Online Jugend forscht-Wettbewerb. Kann das gut gehen? Nehmen überhaupt Schüler*innen teil und bekommt man das technisch alles hin? Für das Stiftsgymnasium lautet die Antwort auf all diese Fragen „ja“. Unsere Forscher*innen haben sich von nichts aus der Bahn werfen lassen und seit Schuljahresbeginn geforscht, gebaut und getüftelt. Mit Spannung wurde den Onlinepräsentationen, die am Donnerstag, 25.02.2021 stattfanden, entgegengefiebert. Jeder wollte sein Projekt spannend und so gut wie möglich präsentieren und stellte sich danach den vielen Fragen der Jury. Nach einer aufregenden Nacht, in der allen viele Dinge durch den Kopf gingen (habe ich alles gesagt, wusste ich alles, habe ich die Jury überzeugt), fanden tags darauf die Feedback-Gespräche statt. Zunächst erhielten die Schüler*innen ein Feedback der Jury, danach die Betreuer*innen. Schon nach den ersten Rückmeldungen der Jury war klar: das wird ein Riesenerfolg für das Stiftsgymnasium. Dass es aber so ein überwältigender Erfolg wird, hat niemand zu träumen gewagt: Fünf Regionalsieger, zwei zweite Preise und zwei Sonderpreise gingen an das Stiftsgymnasium. Außerdem gehört das Stiftgymnasium zu den acht Schulsiegern, die in diesem Jahr prämiert wurden.

(mehr …)

Das Wir wächst während der Ausgabe der Halbjahresinformationen

Sechs Wochen war es Anfang Februar her, dass das Stiftsgymnasium erneut in den Distanzunterricht gewechselt ist. Nach sechs Wochen also machten sich Anfang Februar fast alle Schüler*innen wieder auf den Schulweg, um die Halbjahresinformationen oder Zeugnisse der Jahrgangsstufe in Empfang zu nehmen. Natürlich hätten sich die Klassen auch gerne wieder komplett gesehen und viele wünschen sich eine schnelle Rückkehr zur Normalität. Aber allen ist klar, dass man auch wegen der Mutationen noch eine Weile vorsichtig handeln muss. Also wurde für jede Klasse eine Zeitstunde anberaumt, die Schüler*innen wurden nochmals in Dreiergruppen zusammengefasst und auf einen 6-minütigen Zeittakt gesetzt. So konnten alle mit Abstand und ohne größere Ansammlungen kommen, um vor oder in der Mensa Auskunft über den aktuellen Leistungsstand zu bekommen. (mehr …)

Endlich: Abidenkmal!

Während das Stifts in der dritten Sommerferienwoche geisterleer war, verweilten sechs ehemalige Schüler*innen vor einer zunächst noch blanken Abidenkmalwand.
Der Abijahrgang 2019 hatte entschieden, sich noch auf der Wand zu verewigen. Nachdem über zwei Monate Designs ausgearbeitet wurden (hier ein riesen Dankeschön an Laura Stumbilich und Lisa Andres), gab es nun ein finales Design, das es auf der Wand anzubringen galt.
Zunächst wurde das Design abends auf die Wand projiziert, ausgerichtet und abgepaust. (mehr …)

Vortragsreihe LEAD: LErnforschung Auf Distanz

Am interdisziplinären Forschungsnetzwerk an der Universität Tübingen „LEAD“ hat eine Vortragsreihe zum Thema Lernforschung auf Distanz begonnen. Dabei ist es dem Institut nicht nur gelungen, das eigene Namens-Akronym LEAD (Learning, Educational Achievement, and Life Course Development) erneut zu verwenden und umzudeuten, sondern es wurde auch eine interessante und hochaktuelle Reihe von Vorträgen kuratiert. 

Spätestens in der Corona-Krise ist deutlich geworden: Die Wissenschaften leisten einen wertvollen Beitrag zur Orientierung in Bereichen, die einerseits  von der Intuition andererseits vom Bewahren an bekannten Mustern geprägt ist. Dazu zählen Kritiker z. B. das Bildungssystem. Im Zeitalter der Digitalisierung betritt das Bildungssystem oft unbekanntes Terrain – auch hier sind Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung wegweisend.

Daher möchten wir auf die Vortragsreihe aufmerksam machen. (mehr …)