Alle Artikel in 'Lehren und Lernen' Subscribe

MINT-EC Digitalforum 2021 „VUCA – meine digitale Zukunft und Ich“ – wir waren dabei

Wir, Niklas Neumann und Balint Petrovics aus der 10c haben am MINT-EC Digitalforum teilgenommen. Das Digitalforum 2021 „VUCA – meine digitale Zukunft und Ich“ war ein schöner Tag, der eine Abwechslung zum „normalen“ Schulalltag dargestellt hat. Er fand zwar ebenso wie der Unterricht vor dem PC statt, war aber komplett anders organisiert.

Die Organisatoren hatten für die Moderation den YouTuber Jacob Beautemps (Kanal „Breaking Lab“) gewinnen können, der durch die einzelnen Programmpunkte führte. (mehr …)

Viele Preise an der frischen Luft

von Aditya Kumar, Klasse 8d

Nachdem wir, 9 Schüler aus den Klassen 5, 7, 8 und 10 und eine Schülerin aus Klasse 5 an Jugend forscht teilgenommen haben und alle sehr erfolgreich waren, haben wir uns natürlich auf unsere Preise gefreut. Die Stadt Sindelfingen hat alle Preise ans Stiftsgymnasium gebracht und am Mittwoch durften wir alle zur Schule kommen und waren schon sehr gespannt. Von Frau Kußler, Frau Oehrle und Herrn Ulmer (Jugendforschungszentrum) haben wir die Preise und Urkunden für unsere Arbeiten bekommen. In einem Rucksack mit vielen kleinen Dingen wie Stiften, Tasse, Fahrradschloss usw., die die Stadt Sindelfingen und die Sponsoren des Wettbewerbs uns geschenkt haben, fanden wir auch unsere Urkunden, Sonderpreise und Geldpreise. Außerdem haben wir von der Schule eine kleine „Cluebox“ bekommen. Um diese zu öffnen, mussten wir Rätsel lösen. Als wir das geschafft haben, entdeckten wir einen Brief und einen Geldbetrag, den das Jugendforschungszentrum gesponsort hat. (mehr …)

Jugend forscht am Donnerstag und Freitag online

Unter dem Motto „Lass Zukunft da“ findet am Donnerstag, 25.2. und Freitag, 26.2.2021 der diesjährige Wettbewerb Schüler experimentieren/Jugend forscht statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich nicht wie gewohnt in der Stadthalle Sindelfingen, sondern präsentieren in virtuellen Räumen ihre Projekte online der Jury. Dadurch ist in diesem Jahr eine weitere Hürde zu meistern, denn auch technisch soll natürlich alles funktionieren. Unsere Stifts-Schülerinnen und Schüler sind mit viel Engagement dabei und haben schon seit Herbst 2020 kräftig geforscht, experimentiert und protokolliert. Momentan wird noch der letzte Feinschliff für die Präsentationen erarbeitet, dann sind schon alle sehr gespannt auf die beiden Jury-Tage.

(mehr …)

Dienstag, 26. Januar 2021 informieren Studien- und Ausbildungsbotschafter die Schüler*innen der J11

von Irene Grundmann

 

Wie soll es nach dem Abitur weiter gehen? Studium oder Ausbildung, oder FSJ…?

Diese Fragen stellen sich junge Leute häufig. Wir greifen diese Fragen jedes Jahr in der J11 zusammen mit Studien- und Ausbildungsbotschaftern auf.
Wäre gerade keine Coronazeit, wäre ein Treffen in Präsenz möglich. Inzwischen gibt es aber glücklicherweise die Möglichkeit, diese Veranstaltung auch online umzusetzen.

(mehr …)

Programmieren – leichter als du denkst! Jugendwettbewerb Informatik

von Karlheinz Theuer

Der Jugendwettbewerb Informatik ist ein Programmierwettbewerb für alle, die erste Programmiererfahrungen sammeln und vertiefen möchten. Programmiert wird mit Blockly, einer bausteinorientierten Programmiersprache. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Es gibt eine Trainingsseite, um sich mit den Aufgaben des Wettbewerbs vertraut zu machen.  Der Wettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 – 12 und besteht aus drei Runden. Die ersten beiden Runden erfolgen online. In der 3. Runde werden zwei Aufgaben gestellt, diese gilt es mit eigenen Programmierwerkzeugen zu bearbeiten. 

Die 1. Runde beginnt am 22. Februar, ab 18. Januar startet ein Probewettbewerb. Die Trainingsaufgaben sind sofort und ohne Anmeldung verfügbar. (mehr …)

Blick zurück: Pneumatik-Projekt aus NwT

Corona-Zeiten können schwierige Zeiten sein. Auch wenn (oder gerade weil) man manchmal gar nicht nach vorne schauen will, kann der Blick zurück zerstreuen und erfreuen. Denn die Klasse 6d des vergangenen Schuljahres hat zum Teil während der Zeit der Schulschließung und des Wechselunterrichts unter Anleitung von Constanze Spengler und Markus Dörfler Pneumatik-Modelle ausgetüfftelt. Und damit alle was davon haben, wurde noch ein kurzweiliger Film erstellt, in dem 25 bewegliche Apparaturen zu sehen sind. Viel Vergnügen!

 

MINT-freundliche Schule und Digitale Schule 2020

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ hat heute das Stiftsgymnasium neben 85 weiteren Schulen aus Baden-Württemberg in einer Onlineveranstaltung mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Darüber hinaus wurden wir zusammen mit 40 anderen Schulen als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. 

Verliehen wurde die Auszeichnung vom MINT-Vorstand Herrn Thomas Sattelberger und Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt Südwestmetall. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Baden-Württemberg steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK), die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Die Auszeichnung erhalten Schulen nur, wenn sie anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs überzeugen konnten. Wir freuen uns über diese Bestätigung. Wir wussten schon lange, dass wir im Bereich MINT und Digitalität sehr gut aufgestellt sind: NwT1-Versuchsschule, Schüler-Ingenieur-Akademie, die Verknüpfung zum Buntstift und zu Hector, zum Jugendforschungszentrum, MINT-Projekte wie der Digitale Bienenstock oder die CO2-Melder. Damit würdigt die Auszeichnung auch die hervorragende Arbeit der Lehrerschaft im Bereich MINT und Digitalität.    

Mathematikwettbewerb des BuntStift für die Klassen 5 bis 7

Endlich ist sie da: die erste Runde des Mathematikwettbewerbs des BuntStift. Auf alle Schülerinnen und Schüler, die von der Mathematik begeistert sind, warten spannende und interessante Knobel-, Logik-, Geometrie-, Rechenaufgaben und vieles mehr. Die Klassen 5 bis 7 erhalten die Aufgaben von ihren Mathematiklehrerinnen und -lehrern. Man kann sie aber auch auf der Seite https://buntstift-sindelfingen.de/mathematikwettbewerb-2020-2021 herunterladen oder bei Frau Oehrle anfragen. Einsendeschluss ist der 30.11.2020. Viel Spaß beim Knobeln!

Startschuss für den Landeswettbewerb Mathematik

Mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 können bis zum 6.11.2020 die neuen Aufgaben des Landeswettbewerbs Mathematik lösen und ihre Freude an der Mathematik vertiefen.

Die Aufgaben sind auf folgender Homepage zu finden: www.landeswettbewerb-mathematik.de

Alle, die Interesse haben, melden sich bitte bei Frau Oehrle.