Alle Artikel in 'AG – Arbeitsgemeinschaften' Subscribe

Alle Jahre wieder

Alle Jahre wieder hat die StiftsBigBand zwar nicht im Weihnachtsprogramm. Aber genau so regelmäßig wie das Christkind zu uns kommt, spielt die StiftsBigBand im Stern Center. Im Programm sind stets auch Weihnachtsklassiker wie „Feliz Navidad“, „Jingle Bells Rock“, „Winterwonderland“ und „Let it Snow! Let it Snow! Let it Snow!“.

Und so hatte sich die Big Band am zweiten Adventssamstag zwischen China-Wok und Schnitzelhaus eingerichtet, um Passanten, Flaneure und Einkäufer mit Live-Musik zu unterhalten. Und da gab es nicht nur Weihnachtliches auf die Ohren, sondern auch aktuellere Stücke, wie „Happy“ oder „Treasure“, aber auch Hit-Klassiker wie „Eye of the Tiger“ und „September“. (mehr …)

Schülerzeitung – Ausgabe 2! Stress macht glücklich! Wer baut am Stifts? Handys in der Mensa und eine Gruselgeschichte

Wer geglaubt hat, die neue Schülerzeitung sei eine Eintagsfliege, hat sich geirrt. Denn schon gibt es die Ausgabe Nr. 2 – Exklusiv und umweltbewusst nur als Online-Edition.

Dieses Mal unter anderem:

  • Lehrer vs. Schüler – Das Schreibduell: Stress macht glücklich
  • Wer baut am Stifts?
  • Handys in der Mensa – ein Kommentar
  • und eine garantiert gruselige Halloween-Gruselgeschichte

Und hier geht’s zur Ausgabe Nr. 2 der Schülerzeitung, die immer noch keinen Namen hat: Schülerzeitung Ausgabe 2

Unterstufen-Theater-AG beginnt

Am Mittwoch, 21. Oktober 2015 beginnt (endlich) die Unterstufen-Theater-AG. Zunächst geht es mit einer Vorbesprechung los, sodass sich die Schauspieler und die frisch eingestellte AG-Leiterin Herma von Schaper ein wenig kennenlernen können. Ihren regulären Betrieb nimmt die Theater-AG dann gleich nach den Herbstferien auf. Jetzt fehlt nur noch der Ort: Die Unterstufen-Theater-AG probt erst mal in Raum 201. Wer noch nicht angemeldet ist und Lust auf Theaterspielen hat, darf gerne noch mitmachen.

Einige Änderungen bei den AGs

In den ersten Wochen haben sich noch folgende Änderungen bei den AGs ergeben:

Chinesisch-AGs gibt es jetzt sowohl am Mittwoch als auch am Freitag

Mittwoch, 13:30-15:00 Uhr Chinesisch bei Frau Richter, Raum 208
Mittwoch, 15:00-16:30 Uhr Chinesisch Kultur bei Frau Richter, Raum 208
Freitag, 13:30-15:00 Uhr Chinesisch Anfänger bei Frau Zhu-Mittag, Raum 203

 

Die Theater-AG für die Klassen 5-8 startet ab Mittwoch, 22.10.2015 unter der Leitung von Herma von Schaper in Raum 201.

Die Koch-AG beginnt zukünftig eine halbe Stunde später, und zwar freitags ab 14 Uhr an der Winterhaldenschule. (zur Wegbeschreibung)

Die Handarbeits-AG und auch die Medien-AG sind voll.

Das Buntstift-Sinfonie-Orchester probt erstmal am 23.10.2015 um 13.30 Uhr in Raum 006/M1.

Die Schülerzeitung trifft sich in Zukunft wöchentlich, immer mittwochs in Raum 204 von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr.

Die neue Schülerzeitung ist da!

Dieses Mal mit folgenden Themen:

  • Exklusives Interview mit der neuen Schulleiterin!
  • Die besten Tipps und Tricks wie du den Schulalltag überlebst!
  • Neue Fünftklässler berichten über ihre ersten Eindrücke!
  • …und vieles mehr!

Unter folgendem Link könnt ihr euch alles ausführlich durchlesen—oder auch nicht: Schülerzeitung Ausgabe 1

Ernst sein ist alles

Dass man Ernst (Vorname) sein kann, ohne dabei ernst (Zustand) sein zu müssen, dies hat die Aufführung der Theater-AG am vergangenen Donnerstag (16. Juli 15) gezeigt. Unter der Regie von Petra Kühnel wurde Oscar Wildes „The Importance of Being Earnest“ auf die Bühne gebracht. Acht Schülerinnen und Schüler zwischen 14 und 17 Jahren stemmten diese über hundertminütige Komödie mit seinen schwierigen und langen Texten und ernteten während der Aufführung viel Gelächter und am Ende den wohlverdienten Applaus. Neben der Leistung der Schülerinnen und Schüler ist auch das Bühnenbild von Cornelius Fück und vor allem das Kostümbild von Sissy Haaß hervorzuheben, die in langwieriger Heimarbeit, Kostüme des viktorianischen Zeitalters angefertigt hat.

Insgesamt ein lohnender Abend – wie immer! (mehr …)

Groß und klein auf der Bühne

Das Sommerkonzert war eigentlich als „das heißteste Konzert des Jahres“ angekündigt. Vorsorglich hatte man auch schon den VHS-Saal reserviert, um ein kühleres Ausweichquartier bespielen zu können. Dank der Wetterabkühlung der letzten Tage konnte die Veranstaltung dann doch in der Mensa – der „guten Stube“ – durchgeführt werden. Und das war auch gut so. Schließlich teilten sich die Bühne und die Auftritte gleich sechs verschiedene Formationen.  (mehr …)

Ernst sein ist alles

The Importance of Being Ernest – diesen Klassiker von Oscar Wilde hat sich die Theater-AG vorgenommen. In der Komödie geht es nicht nur darum, Ernst / ernst zu sein oder zu bleiben, sondern es wird auch im Bühnenspiel vorgeführt, welche Folgen es hat, wenn man an einem anderen Ort vorgibt jemand ganz anderes zu sein.

Unterhaltung garantiert – im Scherz und im Ernst. Karten kosten 3.- bzw. 5.- €

Theaterkeller, Donnerstag, 16.07.2015, 19.00 Uhr