Alle Artikel in 'Berufliche Orientierung' Subscribe

Gut vorbereitet zum Studieninformationstag

Von Celina Scheufler, Ulrike Zweigart, Ariel Grabowski (J1)

Seit über 20 Jahren findet Mitte November der Studieninformationstag statt. Hochschulen des Landes laden Schülerinnen und Schüler zu einem ersten Kennenlernen ein. Bei der Vielzahl an Angeboten zum Studieninformationstag ist es klar, dass man von einem gründlich vorbereiteten Besuch an einer Hochschule mehr hat.

Daher fand für unsere Elftklässler am Mittwoch, den 28.09.2016 ein Orientierungstag zu den verschiedenen Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten statt. Dazu besuchten uns fünf Studien- und Ausbildungsbotschafter, die über eigenen Erfahrungen bei der Wahl ihres beruflichen Werdeganges berichteten. Verschiedenen Möglichkeiten, wie es nach dem Abi weiter gehen kann, wurden dargelegt. Schüler fanden die Vielzahl toll: „Es war interessant zu erfahren, was andere machen und wie es ihnen ging – ob mit einem Abbruch eines Studiums oder wenn man was ganz anderes macht.“ (mehr …)

Regionalität und Nachhaltigkeit

Von Yannick Laun, Jahrgangsstufe 1

Wir, die diesjährige Juniorfirma des Stiftsgymnasiums, haben uns ganz den Themen “Regionalität und Nachhaltigkeit” verschrieben. In unserer Broschüre stellen wir regionale, traditionelle, handwerkliche und Fair-Trade-Unternehmen aus Sindelfingen und Umgebung vor. Wir konnten über 25 Geschäfte, Restaurants und Dienstleister überzeugen, sich exklusiv eine Einzel- oder Doppelseite in unserer Broschüre zu sichern.

Auch beim Druck der Broschüre Ende Mai haben wir stets auf unser Leitbild geachtet. Unsere Broschüre  ließen wir von einem regionalen Unternehmen auf recyceltem Offset-Papier drucken. 4.000 Exemplare werden in diesem Monat an die teilnehmenden Unternehmen ausgeliefert.

Nachhaltigkeit ist auch für uns Schüler sehr wichtig. Die Arbeit mit den beteiligten Unternehmen hat uns inspiriert und weitergeholfen.

Das Abitur geschafft – aber was kommt dann?

Mit welchem Studium kann ich eigentlich was werden? Wo stehen die Chancen auf einen Arbeitsplatz gerade gut? So viele Fragen zum Thema Berufswahl, zur nahen Zukunft nach der Schule stehen spätestens seit dem Beginn der Oberstufe offen im Raum. Aber wo nach Antworten suchen?

Um diese Fragen rund um das Thema Berufswahl zu klären oder zumindest verschiedene Möglichkeiten aufzuzeigen,  fand am Donnerstag den 18.02.16 ab 18.00 Uhr der Berufsinformationsabend für alle 10. bis 12. Klassen am Stiftsgymnasium statt.

(mehr …)

Berufsinformation aus der Praxis

Ein Projekt des Elternbeirates am Stiftsgymnasium am 18.02.2016 – von 18 -21 Uhr – für Schülerinnen und Schüler der Klassen 10-12:

Für viele ist die Frage nach der richtigen Studien- und Berufswahl nicht einfach zu beantworten ist. Unterstützung dabei bietet der Berufsinformationsabend am Stifts. Neugierige, unschlüssige oder informationshungrige Schüler können sich bei Eltern, ehemaligen Schülerinnen und Schülern sowie bei FSJ-lern und „Studienbotschaftern“ über deren Entscheidungsprozesse zum Studium und über ihren Studien- bzw. Berufsalltag bzw. ihre Berufe kundig machen. Frau Süßenguth, die für unsere Schule zuständige Beraterin der Agentur für Arbeit Stuttgart, steht an diesem Abend ebenfalls zu allen Fragen rund um die Berufswahl Rede und Antwort.

Schülerfirma „regiomade“ – fair und regional

Von Ellen Steinberg, J11

Wie jedes Jahr hier am Stiftsgymnasium gibt es wieder eine JUNIOR-Firma. Wir heißen „regiomade“ und bestehen aus 16 Leuten. JUNIOR ist ein Programm für Schüler, welches als Ziele hat, die Berufsorientierung zu unterstützen, die Ausbildungsfähigkeit und Berufschancen von Jugendlichen zu fördern sowie Wirtschaftswissen und Schlüsselqualifikationen zu vermitteln.

Doch was sind überhaupt die Aufgaben einer JUNIOR-Firma? Als JUNIOR-Firma haben wir die Aufgabe ein eigenes Produkt zu entwickeln und zu vermarkten, also so ziemlich das Gleiche wie eine richtige Firma. Es gibt unterschiedliche Aufgabenbereiche, wie Management, Verwaltung oder Fertigung. Außerdem müssen Verträge abgeschlossen, Löhne und Steuern gezahlt werden und wir müssen unsere Firma zum Beispiel durch Werbung bekannter machen. Unser selbst entwickeltes Produkt ist eine Broschüre, in welcher kleinere, regionale Läden, Restaurants, Handwerksbetriebe und Fair-Trade-Geschäfte aus Sindelfingen und Umgebung vorgestellt werden. Die Broschüre ist voraussichtlich Ende Mai in den beteiligten Geschäften kostenlos erhältlich. Dadurch möchten wir die kleineren Betriebe durch Werbung unterstützen, Wert auf Fair Trade und regionale Produkte legen, sowie den Einwohnern aus Sindelfingen die Möglichkeit bieten, einmal etwas Neues zu entdecken und auszuprobieren. (mehr …)

Girls Day bei DaimlerChrysler am 28.04.05

Das DaimlerChrysler Werk Sindelfingen beteiligt sich an der Girls Day Initiative und lädt an diesem Tag interessierte Schülerinnen der Klassen 11 und 12 herzlich ein, die Einblick in technische Berufe bzw. Studiengänge gewinnen wollen.
Informationen bei Frau Dold, Bewerbungen sind bis zum 08.04.05 möglich.

Girls Day am 22.04.04

IBM Deutschland plant im Rahmen des Girls´ Days für Schülerinnen der Jahrgangsstufen 11-13 ein Angebot verschiedener Workshops.
Am Standort Stuttgart-Vaihingen sind für dieses Angebot an Schülerinnen der Oberstufe noch einige Plätze frei, die wir den Schülerinnen einiger ausgewählter Schulen [darunter auch dem Stifts!!] aus der Umgebung anbieten.