Alle Artikel in 'Wettbewerbe' Subscribe

Sudoku-Turnier – Herzliche Einladung

von Annika Rupp

Sicher habt ihr alle schon von Sudokus gehört und vielleicht haben einige von euch auch schon welche gelöst. Viele der veröffentlichten Sudokus haben die Standardgröße 9×9 mit Gebieten der Größe 3×3. Aufgabe ist es, das Rätsel komplett mit den Ziffern von 1 bis 9 zu füllen, und dabei darauf zu achten, dass sich in jedem Gebiet, in jeder Zeile und in jeder Spalte keine Ziffer wiederholt. Es gibt aber auch viele Varianten von Sudokus. Zum Beispiel können die beiden Diagonalen markiert sein, und dann ist gefordert, dass auch auf den Diagonalen jeweils nur unterschiedliche Ziffern stehen. (mehr …)

The Big Challenge: Sarah Geißler, Klasse 9b, gewinnt den Landespreis

von Nadine Fricker

Auch in diesem Jahr stellten sich wieder zahlreiche Stiftler dem Big Challenge Wettbewerb. 140 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9 testeten am 3. Mai ihre Englischkenntnisse in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Landeskunde. Erstmalig gewann eine Schülerin des Stiftsgymnasiums den Landespreis und belegte bundesweit einen hervorragenden 15. Platz (21 423 Teilnehmer). Die Pokalübergabe sowie die Ehrungen der Hauptpreisträger am Stifts fand am 29.6.18 statt. (mehr …)

1. und 2. Preis: Erfolgreiche Teilnahme von Stiftsschülern beim Schülerwettbewerb des Landtags von Baden-Württemberg

von Oliver Moll

„komm heraus, mach mit.“ so lautet das Motto des Schülerwettbewerbs des Landtags von Baden-Württemberg zur Förderung der politischen Bildung. Alljährlich ruft die Landtagspräsidentin damit alle Schülerinnen und Schüler Baden-Württembergs ab 13 Jahren auf, zu brisanten politischen Themen Stellung zu nehmen. Der Schülerwettbewerb will junge Leute auf Politik neugierig machen und sie zu kritischem und tolerantem Engagement für die Demokratie anspornen.
Im 60. Wettbewerb 2017 haben sich mehr als 3.000 Schülerinnen und Schüler beteiligt. Drei der insgesamt 50 Erstplatzierte sind Schülerinnen des Stiftsgymnasiums: Henrike Hahmann, Celina Rütterman und Céline Wagner, alle aus der Jahrgangsstufe 11.
Henrike Hahmann und Celina Rütterman erstellten und werteten gemeinsam eine Umfrage zum Thema Alkohol und Drogen bei Jugendlichen im Alter von 10-18 Jahren aus. Dabei erfragten sie beispielsweise die Häufigkeit des Konsums oder Gründe für Alkohol- und Drogenkonsum von Jugendlichen. (mehr …)

Wer kennt sich in Geographie gut aus?

Die Klassen-, Stufen- und Schulsieger des diesjährigen Diercke Wissen-Wettbewerb dürfen sich freuen.

Nicht nur lobende Worte und Gratulationen von Geographie-Lehrerin Gisela Brock und Schulleiterin Nadine Kußler (die auch Geographin ist) erfreuten unsere Erd-Kundigen, obendrein gab für die Klassensieger eine große Tafel Schokolade, für die Stufensieger einen Kinogutschein und Schulsieger Alan Stobbe bekam neben der Schulsiegerurkunde auch das lesenswerte Buch „Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur“ von Andrea Wulf überreicht. Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Alan für die nächste Runde viel Erfolg. (mehr …)

„Wahres muss verstanden, Schönes gefühlt, Gutes praktiziert werden.“

von Katja Dörfler

„Wahres muss verstanden, Schönes gefühlt, Gutes praktiziert werden.“ (János Bolyai).
Bereits zum dritten Mal trafen sich mathematikbegeisterte Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums, um am internationalen Mathematik-Teamwettbewerb Bolyai teilzunehmen und zum dritten Mal in Folge schaffte es mindestens ein Team der Stiftler unter die ersten drei in ihren Kategorien:
Philipp Eppard, Falk von Göler, Simon Klingert und Paul Schanz, alle 8c, haben einen ersten Preis gewonnen und damit alle Teams aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland geschlagen.
Das Team der Klassenstufe 11 – Mark Bachner, Jonas Eppard, Radu Manea und Markus Eberhardt – erreichte einen dritten Preis.
Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung!

(mehr …)

Jugend forscht Regionalwettbewerb

Unter dem Motto „spring“ werden am Donnerstag und Freitag, 22.2. und 23.2.2108, in der Stadthalle in Sindefingen die Arbeiten des Wettbewerbs Jugend forscht/Schüler experimentieren präsentiert und prämiert. Auch das Stiftsgymnasium ist aufgesprungen und ist mit einigen interessanten Themen dabei:

  • Flip the bottle
  • Flüssigseife – natürlich und individuell
  • Wie hoch springt ein Flummi?
  • Kreismuster und Mathematik
  • Flaschenformen – eine optische Sache oder hat das einen tieferen Sinn
  • Hefe auf Tour
  • etc.

Am Freitag sind alle herzlich in die Stadthalle eingeladen, um sich die Projekte der Jungforscher anzuschauen und erklären zu lassen. Die Teilnehmer freuen sich über jeden, der den Sprung dorthin wagt!

Stiftsgymnasium wieder Klausurschule beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

von Nadine Fricker und Sanne Mäusling

Am 25.01.2018 hat sich das Stiftsgymnasium wieder als Klausurschule für den alljährlichen Bundeswettbewerb Fremdsprachen zur Verfügung gestellt. Unsere 13 Teilnehmer aus den Klassenstufen 8-10 mussten in den von ihnen gewählten Sprachen – Latein, Englisch oder Spanisch – ihr umfangreiches Wissen und ihre Sprachfähigkeiten in mehreren Klausurteilen unter Beweis stellen. Wir freuen uns über die rege Teilnahme und das Interesse am Wettbewerb und werden beim nächsten ‚Abend der besonderen Leistungen‘ in diesem Zusammenhang sicherlich wieder auf viele Erfolge zurückblicken können.

Kreisfinale bei Jugend trainiert für Olympia (JtfO) im Schwimmen

Alle Jahre wieder, kommt ….

… die Stifts-Schwimmer-Mannschaft zu JtfO nach Maichingen ins Gartenhallenbad.

Auch am vorweihnachtlichen Montag, den 18. Dezember 2017 war es wieder soweit und das Stifts war mit zwei Mannschaften mit dabei.

Im WK II (Jahrgang 2001 und jünger) sowie im WK III (Jahrgang 2003-2006) standen folgende Disziplinen auf dem Programm: 50m Rücken (2x), 50m Kraul (3x), 50m Brust (3x), 50m Schmetterling (1x), 4x50m Lagen-Staffel sowie 8x50m Freistil-Staffel. (mehr …)

Abend der besonderen Leistung am 24. November 2017

Am 24. November war es wieder so weit. Im Rahmen des „Abends der besonderen Leistung“ wurden Schülerinnen und Schüler geehrt, die im vergangenen Schuljahr Preise bei namhaften Wettbewerben gewonnen haben oder sich besonders engagiert haben wie z. B. in der SMV oder im Bereich Umwelt.
Die Abendveranstaltung mit Ehrungen und buntem Rahmenprogramm fand in diesem Jahr schon zum 12. Mal statt. Der Termin fiel auf den „Feier-dein-einzigartiges-Talent-Tag – der amerikanische Celebrate Your Unique Talent Day“, für die Schulleiterin Frau Kußler der passende Auftakt zu diesen Abend. (mehr …)