Alle Artikel in 'Veranstaltungen' Subscribe

„Traue deinen Augen nicht!“ – ein Projekt des Seminarkurses der J1

von Gresa Pireva, Justin Berger und Steven Christopher Müller (Klassenstufe 11)

Märchen haben uns seit unserer Kindheit begleitet, unsere moralischen Fundamente gelegt und uns eine Gesellschaft gezeigt, die vor Jahrhunderten existierte. Seien es nun Prinzen oder Prinzessinnen, die auf eine Reise gingen, um ihr „wahres Ich“ zu entdecken oder Helden, die sich tapfer gegen das Böse wehrten – sie alle waren Vorbilder für uns und auch zukünftige Generationen werden sich an ihnen erfreuen. So stellen Märchen auch heute noch spannende Abenteuer dar, die uns durch ihr „Happy End“ entzücken und uns in die Welt der Elfen und Feen führen. In unserem Seminarkurs der Klassenstufe 11 haben wir uns dafür entschieden, diese Erinnerungen wiederaufleben zu lassen, indem wir bei der Sindelfinger Biennale unser Konzert „Traue deinen Augen nicht“ zur Aufführung bringen werden.
(mehr …)

Onlineplanspiel zur Flüchtlingspolitik der Europäischen Union

von Florian Grosch

Auf was müssen wir nicht alles verzichten gerade wegen der Corona-Pandemie? Auch am Stifts fällt seit Monaten vieles weg, was für Abwechslung im Schulalltag sorgt: Klassenfahrten, Schüleraustausche und Exkursionen…
Die Fachschaft Gemeinschaftskunde organisiert „in normaleren Zeiten“ jedes Jahr Planspiele in Kooparation mit der Stadt Sindelfingen und oft auch mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB). Da wird etwa in Klasse 8 durch Schülerinnen und Schüler im Sindelfinger Rathaus eine Gemeinderatssitzung simuliert. Auch für Klasse 10 fanden und finden hoffentlich wieder am selben Ort Planspiele zur Europäischen Union statt.
(mehr …)

VERANSTALTUNG ABGESAGT: Kreativwerkstatt „Grüner Platz“ VoBa-Areal

Aus der Pressemitteilung der Stadt Sindelfingen vom 03.03.2020

„In Konsequenz der seitens des Landratsamts Böblingen, als der für den Infektionsschutz zuständigen Behörde, veröffentlichten Informationen hinsichtlich der Absage sämtlicher größerer geplanter Veranstaltungen im März aufgrund der Verbreitung des Corona-Virus, folgt die Stadt Sindelfingen dieser Linie und sagt bis auf Weiteres sämtliche vergleichbare Veranstaltungen ab. […]

In der aktuellen Woche betrifft die Entscheidung neben den Ehrungen im kulturellen und schulischen Bereich auch die Rathausrallye und die Kreativitätswerkstatt zum Volksbankareal am Mittwoch und die Informationsveranstaltung zum Kultur- und Bürgerzentrum am Donnerstag. Weitere Informationen folgen.“

Gerne weisen wir auf eine Veranstaltung der Stadt Sindelfingen hin, die sich auf ein spannendes Projekt in unmittelbarer Nähe des Stiftsgymnasiums bezieht. Auf dem Gelände der ehemaligen Volksbank soll vorübergehend ein „Grüner Platz“ entstehen, der als Raum für Bürger*innen gedacht ist und von diesen aktiv mitgestaltet werden darf. Dazu lädt das Rathaus zu einer Kreativwerkstatt „Grüner Platz“ am Mittwoch, den 4. März 2020 von 17 bis 19 Uhr im mittleren Sitzungssaal des Rathauses ein. Weitere Informationen auf der Infoseite der Stadt Sindelfingen.

„… und dann reißt dich die Thermik nach oben“ – Faszination Segelfliegen

Katrin Senne, mehrfache Weltmeisterin und Deutsche Meisterin im Segelflug
Peter Röhm, Abitur 1981 am Stifts, Vorsitzender Flugsportverein Sindelfingen

Die Faszinierende am Segelfliegen kann man eigentlich nicht beschreiben, man muss es erlebt haben. Katrin Senne und Peter Röhm erzählen von dieser Faszination und dem Weg zum Pilotenschein. Bereits der erste Flug ist ansteckend, man fängt sich den Fliegervirus ein und erfüllt sich einen uralten Traum der Menschheit. Zu fliegen wie ein Vogel. Fliegen ist ein Sport, der den Menschen körperlich und mental herausfordert. Insbesondere der Wettbewerbssegelflug auf höchstem Niveau verlangt dem Piloten fortwährende Konzentration, Instinkt und umfangreiches Wissen ab. Die Belohnung sind Momente grenzenloser Freiheit, unvergessliche Eindrücke und die tiefe Befriedigung der eigenen Leistung.

Donnerstag, 30.01.2020, 18 Uhr, vhs-Saal

Die Festschrift „50 Jahre Stiftsgymnasium“ – Last Minute-Weihnachtsgeschenk?

von Barbara Basler

 

Das Festwochenendes anlässlich unseres Jubiläums ist bereits vergangen – die Erinnerungen an ein tolles Programm und großartige Unterhaltung bleiben.

So sollen auch Erinnerungen an die Geschichte unserer Schule, Anekdoten aus dem Schulleben und die Besonderheiten des Schulalltags heute nicht in Vergessenheit geraten.

Die Festschrift zum 50jährigen Jubiläum bietet hierzu Interessantes, Informatives und Lustiges, das in unser aller Gedächtnis bleiben sollte. Wer gerne einmal im Original stöbern möchte, kann dies gerne im Sekretariat tun.

Zu erwerben ist die Festschrift – die sich auch prima als Weihnachtsgeschenk eignet – über das Sekretariat der Schule oder online über shop.stiftsgymnasium.de

 

Ein besonderer Geburtstag für unsere Schule

Unsere Schule hat 50. Geburtstag – Große Gala in der Stadthalle

Wer bei der Jubiläumsfeier einer Schule an eine langweilige Veranstaltung denkt, in der noch langweiligere Reden gehalten werden, hat keine Vorstellung davon, wie vielseitig und kreativ die Gala des Stifts am 22. November 2019 in der Stadthalle Sindelfingen war. „Gemeinsam zurück in die Zukunft“ – unter diesem Jubiläumsmotto erlebte das Publikum einen turbulenten und abwechslungsreichen Abend. Der ähnlich lautende Filmklassiker „Zurück in die Zukunft“ bildete die Schablone für eine Rahmenhandlung mit fast 350 Beteiligten, die gemeinsam von aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern und Eltern einstudiert wurde. (mehr …)

Ferien und me(e)hr – Sommerferien auf der TalentAkademie Miltenberg

von Mona Bahiani (Klasse 10c)

Die TalentAkademien der Stiftung Bildung und Begabung bieten Jugendlichen mit verschiedensten Hintergründen und Interessen die Möglichkeit, in den Sommerferien ihre Talente zu erproben, zu entwickeln, neu zu entdecken und dabei noch gleichaltrige, engagierte Schüler aus ganz Deutschland zu treffen. (mehr …)

„Ich müsste (mal) dringend….“

Wir kennen das alle: Dringende Dinge stehen an, wir sehen auch die Notwendigkeit, tun uns aber oft schwer, das dann zu tun, anzugehen… Aufschieben und Vermeiden sind sehr beliebte „Strategien“, die leider oft Ärger nach sich ziehen. An diesem Abend beleuchtet Stifts-Abiturient des Jahrgangs 1978 Bernhard Eckert-Groß, aus psychologischer Sicht diese Dynamik näher und trägt vielleicht dazu bei, Dinge tatsächlich anzugehen und gleichzeitig Verständnis für die Widerstände zu entwickeln.

Herzliche Einladung zu diesem spannenden Vortrag aus der Reihe Stifts Generale

Donnerstag, 17.10.2019

18.00 Uhr, vhs-Saal

Alles über Pessach, Jom Kippur und Schabbat – ein lehrreicher Ausflugstag der neunten Klassen

von Emma Hübler (Klasse 9c)

Schon früh morgens machten wir uns, die gesamte Klassenstufe 9, auf den Weg nach Stuttgart. Unser Ziel: Die Stuttgarter Synagoge. Diese erreichten wir bereits nach einer knappen Stunde mit der S-Bahn und einem kurzen Fußweg durch Stuttgart. Leider hatten wir nicht sonderlich viel Glück mit dem Wetter, dies hinderte uns allerdings nicht als Gruppe der Klassen 9a und 9c, um 09:00 Uhr an der Synagoge anzukommen und gespannt darauf zu sein, was uns erwartete. (mehr …)