Alle Neuigkeiten Subscribe

Ein Großmeister gegen 22 kleine Meisterchen – Simultanschachspiel

Die seltene Gelegenheit, gegen einen Großmeister Schach zu spielen, wird es am Freitag, den 8. April geben. Auf Initiative unseres Schach-AG-Leiters Herrm Erich Lang kommt der kroatische Großmeister Marin Bosiočić ans Stiftsgymnasium. Und weil man alleine nicht den Hauch einer Chance gegen einen Weltklassespieler hätte, versuchen es 22 Herausforderer gleichzeitig. Selbst wenn unsere Schüler ihre Partien vermutlich nicht gewinnen können, so ist es doch sicherlich ein schönes Erlebnis und tolle Motivation für das Schachspiel.

 

Noch sind einige Bretter für schachbegeisterte Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrern frei. Meldungen per E-Mail an Meinrad Müller.

Zuschauer sind ebenfalls willkommen.

Freitag, 8. April 2016, 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr, Raum 301/302.

Internationale JuniorScienceOlympiade 2016 – Stiftler erfolgreich

Vier Schüler der 7. Klasse haben an der diesjährigen, ersten Runde der Internationalen JuniorScienceOlympiade teilgenommen: Leon Jusztusz, Tobias Kraus, Felix Schubert und Jannik Nüßle. Alle vier stellten sich den anspruchsvollen Aufgaben und der Konkurrenz.

Felix Schubert und Jannik Nüßle erreichten sogar die zweite Runde. Sie gehören damit zumindest zu den besten 1000 Schülerinnen und Schülern von ursprünglich 4200 – eine große Leistung,  da die Konkurrenz bis zu 15 Jahre alt war. Herzlichen Glückwunsch und vorab viel Erfolg bei der zweiten Runde!

Gentechnik vor dem Abitur

Der Biologie-Kurs des diesjährigen Abiturjahrgangs hat sich am MPG in Böblingen zu einem letzten, erfolgreichen Praktikum getroffen. Eine auch kritische Auseinandersetzung mit der  Gentechnik steht im Mittelpunkt des Bildungsplan in den letzten Monate vor dem Abitur. Was liegt da näher, als einmal selbst Bakterien gentechnisch zu verändern? Dank des freundschaftlichen Austauschs zwischen den beiden Gymnasien konnten wir das S1-Labor am MPG besuchen. Wir haben mit einem Klassiker der Gentechnik, dem Darmbakterium E. coli gearbeitet und diesem ein Gen der Qualle Aeqorea victoria mit Antibiotika-Resistenz eingepflanzt. Das Genprodukt „GFP“ leuchtet im UV-Licht – ein einfacher Nachweis, ob das Gen aufgenommen wurde. Übrigens gab es 2008 den Chemie-Nobelpreis für die Entdeckung und Entwicklung des GFP-Gens. (mehr …)

Neuer Erfolg in Mathematik

Herzlichen Glückwunsch an Markus Eberhardt, Jonas Eppard, Radu Manea und Mark Bachner aus der 9c! Die vier haben am „Internationalen Mathematik Teamwettbewerb Bolyai 2016“ teilgenommen. Die Größe des Wettbewerbs kann man an der Teilnehmerzahl ablesen: In diesem Jahr knobelten allein aus Baden-Württemberg über 2500 Schüler mit. Seit 2014 wird der Teamwettbewerb auch in Deutschland ausgeschriebenen. Aus der Klassenstufe 9 nahmen 192 Teams teil. Unsere vier Stifts-Schüler belegten für Deutschland den Platz 11 und für Baden-Württemberg einen hervorragenden 3. Platz. Wir gratulieren!

Ferienakademie Ostern 2016

In den Osterferien findet wieder die Ferienakademie des Verein MittagsStift e. V. statt.

Von Dienstag, 29.03.2016 bis Freitag, 01.04.2016 können sich Schüler der Klassen 4 bis 7 (Lego) bzw. 8 (Foto)

Den Informationsflyer können Sie hier einsehen.
Das Anmeldeformular finden Sie hier.

KURS A „FOTO“
Licht | Perspektive| Bildausschnitt
… mit der Kamera auf Entdeckungstour
Handykamera hat fast jeder. Einfach drauf losknipsen macht auch fast jeder. Aber wie wird daraus ein wirklich tolles Bild? Unsere Umgebung einmal aus einer anderen Perspektive sehen und dabei jede Menge Tipps für gute Fotos bekommen, dass ist ein Baustein der vier Tage „mit der Kamera auf Entdeckungstour“.
Weiter werden wir mit Licht malen und dies bildlich festhalten und gemeinsam kreativ unsere Bilder präsentieren.
Eigene Kamera? leere Speicherkarte, voller Akku, Bedienungsanleitung der Kamera mitbringen! (mehr …)

Stifts-Hockey-Jungs werden Zweite!

von Frank Sieber

Im Hallenhockey-Finale des Regierungspräsidiums siegte das Albert-Einstein-Gymnasium Böblingen in der Wettkampfklasse III (bis 15 Jahre) vor dem Stiftsgymnasium Sindelfingen und dem Heidehofgymnasium Stuttgart. Das Otto-Hahn-Gymnasium Böblingen belegte den 7. Platz.

Das Finale der besten Schulhockey-Mannschaften in Nordwürttemberg im WK III Jungen wurde dieses Jahr vom Stiftsgymnasium ausgerichtet. Das AEG gewann das Turnier der besten acht Mannschaften verlustpunktfrei mit einem Torverhältnis von 30:1. Überraschend war diese Dominanz allerdings nicht: Im letzten Schuljahr hatten die Jungs vom AEG  die Farben des Landes Baden-Württemberg beim Bundesfinale in Berlin vertreten!

Erstaunlicher war aber der 2. Platz des Stiftsgymnasiums, das mit 12 Punkten gleich drei Stuttgarter Mannschaften hinter sich lassen konnte: Das Heidehof-Gymnasium kam auf 10 Punkte, gefolgt vom Karlsgymnasium mit 7 Punkten. (mehr …)

Werbung hat sich gelohnt

von Frank Sieber

Unsere neugebildete Hockey-Mädchenmannschaft bei „Jugend trainiert für Olympia“

Die Werbung für die Hockey-AG bei den Mädchen der 5. Klassen zu Beginn des Schuljahres hat sich gelohnt.

Sieben Stifts-Mädchen wagten mutig den Gang zum Hallenhockeyfinale des RP Stuttgart im Wettbewerb WK IV bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Ludwigsburg teil.

Dabei mussten sie sich übermächtigen Teams aus Aalen, Ludwigsburg und Stuttgart stellen. Übermächtig, weil alle drei gegnerischen Mannschaften reine Vereinsmannschaften waren, die seit Jahren in den Ligawettbewerben des Hockeyverbandes mitspielen.

Trotz  dieser  Vorbedingungen schlug sich das „Häuflein der sieben Aufrechten“ recht wacker, zeigten zur Freude ihrer Trainer in der AG erworbenen stocktechnischen Fortschritte. Leider mussten sie in allen drei Spielen die technische und athletische Überlegenheit ihrer Gegnerinnen anerkennen. (mehr …)

Nach 6 folgt 7 – Neue Ausgabe der Schülerzeitung

Schon seit 152 Tagen geht euch diese Zeitung auf die Nerven und noch niemand hat uns aufgehalten. Jetzt hören wir ganz sicher nicht mehr damit auf!

Diesmal erwarten euch nervtötende Artikel über mystische Zahlen, fantastische Lebensvorsätze, Märchen und vieles mehr.

Es ist uns eine Ehre, eure Zeit zu rauben. Worauf wartet ihr noch? Zur siebten Ausgabe der Written Times

Herzliche Einladung zum Tag der offenen Tür

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir begrüßen euch und eure Eltern herzlich zum Tag der offenen Tür am Stiftsgymnasium!

Donnerstag, 10.03.2016, 17.00 Uhr

Für Eltern: Informationen und Rundgang durchs Haus

Eltern treffen sich um 17.00 Uhr im großen Saal der Volkshochschule. Sie werden im Anschluss an die Informationsrunde in mehreren Gruppen von Lehrerinnen und Lehrern des Stiftsgymnasiums durch das Haus geführt.

Für Kinder: Treffen in einem Klassenzimmer und Rundgang durchs Haus

Kinder treffen sich in einem der Klassenzimmer 103, 104, 105, 106, 107, 108, 109. Dort werdet ihr von unseren Paten und Lehrerinnen und Lehreren der Schule in einem eigenen Rundgang durch das Haus geführt.

Im Anschluss an die Führungen können Schülerinnen und Schüler wahlweise zum

  • Sport in die Sporthalle (Sportschuhe mitbringen!) oder
  • zur Bildenden Kunst in die Kunsträume Z1 und Z2 gehen
nach der Veranstaltung

Wir bitten Sie, Ihre Kinder nach Abschluss der Veranstaltung in der Sporthalle bzw. im Kunstraum Z1 (UG) abzuholen (Hinweisschilder).

Ab 18.40 Uhr steht Ihnen das Schulleitungsteam (Frau Kußler, Herr Groß, Frau Grundmann, Herr Dörfler und Herr Müller) an der Info-Börse vor den naturwissenschaftlichen Räumen für weitere Fragen zur Verfügung.

Parken

Lageplan
Sie können in der Tiefgarage parken (Zufahrt über den Lehmgrubenweg) oder auf unserem Schulhof (Zufahrt von der Bahnhofstraße aus, am Zebrastreifen).

Anmeldung

Die Schulanmeldung findet in diesem Jahr zu folgenden Zeiten statt:

  • Mittwoch, 16.03.2016 von 7.00 Uhr – 17.00 Uhr
  • Donnerstag, 17.03.2016 von 7.30 – 13.00 Uhr

Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet nicht über die Aufnahme, die Schlangen sind am ersten Vormittag am längsten.

mehr Informationen zur Anmeldung…

 

Ein Federtier stolziert im Regen auf der Wiese vor einem Zaun

Als Nachklang zur Themenwerkstatt, die ja unter dem Motto „Gegensätze“ stand, sind die beiden BK-Arbeiten des Monats März zu verstehen. Die beiden Arbeiten von Tina Stjepanovic und Paulina Schimeck (beide aus der 5a) zeigen, dass sich auch nur in schwarz und weiß lebhafte Bilder malen lassen. Während Tinas Federtier dicken Regentropfen trotz, steht Paulinas Vogel in erhobener Haltung im Niesel.

Seite 20 von 121« Erste...10...1819202122...304050...Letzte »