Alle Neuigkeiten Subscribe

Bunt und vielseitig – Der Tag des BuntStifts

Am 24. Februar 2018 präsentierte sich der Buntstift im Rahmen der Sindelfinger Wissenstage im Stiftsgymnasium, um interessierten Kindern zwischen 5 und 18 Jahren Einblicke in sein vielseitiges und buntes Programm zu ermöglichen. Die Förderung begabter Schülerinnen und Schüler in Sindelfingen unterteilt sich in drei Abteilungen: Hector-Kinderakademie (Vorschule, Grundschule), BuntStift (weiterführende Schule) und Schüler-Ingenieurs-Akademie (Oberstufe). Schülerinnen und Schülern können hier in ihrer ganz persönlichen Begabung gefördert werden. Die Vielfalt des Angebots und die Möglichkeiten für jeden einzelnen Schüler etwas Passendes zu finden, wurde beim Tag des BuntStifts deutlich. Wer wollte, konnte in die Bereiche Mathematik, Informatik und Naturwissenschaft und Technik hineinschnuppern und beispielsweise einen Lego-Mindstorm-Roboter zusammenbauen, mathematische Knobelaufgaben lösen, elektrostatisch aufgeladenen Seifenblasen fliegen lassen oder aber Schokoküssen beim Wachsen zuschauen. (mehr …)

Erfolgreich in den Jugend forscht Wettbewerb gesprungen

„Spring“, so lautete in diesem Jahr das Motto des Wettbewerbs Jugend forscht/Schüler experimentieren. Nach dem Regionalentscheid am 22. und 23. Februar 2018 in der Stadthalle Sindelfingen lässt sich sagen, dass sich der Sprung hinein in diesen Wettbewerb für das Stiftsgymnasium gelohnt hat. Das Stifts war mit sechs Schülergruppen in sechs verschiedenen Themenbereichen vertreten. Alle Stiftsschüler wurden von der Jury mit Preisen und vielen lobenden Worten bedacht. Außerdem erhielt das Stiftsgymnasium aufgrund der vielen überzeugenden Arbeiten als eine von vier Schulen den Schulpreis zugesprochen. Herzlichen Glückwunsch an Dorian Beck, Aditya Kumar, Benedikt Bender von Säbelkampf, Felix Buchta, Valentin Kececi, Klea Jusufi, Viktor Holst, Luis Nonnenmann, Robin Vogt und Nathanael Rölle zu diesem tollen Erfolg! (mehr …)

Jugend forscht Regionalwettbewerb

Unter dem Motto „spring“ werden am Donnerstag und Freitag, 22.2. und 23.2.2108, in der Stadthalle in Sindefingen die Arbeiten des Wettbewerbs Jugend forscht/Schüler experimentieren präsentiert und prämiert. Auch das Stiftsgymnasium ist aufgesprungen und ist mit einigen interessanten Themen dabei:

  • Flip the bottle
  • Flüssigseife – natürlich und individuell
  • Wie hoch springt ein Flummi?
  • Kreismuster und Mathematik
  • Flaschenformen – eine optische Sache oder hat das einen tieferen Sinn
  • Hefe auf Tour
  • etc.

Am Freitag sind alle herzlich in die Stadthalle eingeladen, um sich die Projekte der Jungforscher anzuschauen und erklären zu lassen. Die Teilnehmer freuen sich über jeden, der den Sprung dorthin wagt!

„Hereinspaziert! Hereinspaziert!“ – BuntStift-Tag am 24.2.2018

Am kommenden Samstag, 24.2.2018 findet von 10 bis 13.30 Uhr wieder der Tag des BuntStifts in den Räumen der VHS im Stiftsgymnasium statt. Alle interessierten Kinder und deren Familien sind herzlich eingeladen, in das bunte Programm hineinzuschnuppern und die vielfältigen Angebote kennenzulernen. Es darf experimentiert, geknobelt, musiziert, ausprobiert, gestaunt und entdeckt werden. Wie hört sich ein Cello an? Wie lässt sich eine Geige spielen? Was können Lego-Roboter? Wie hört sich eine andere Sprache an? Wie kann man die Relativitätstheorie von Einstein „erfahren“? Wie arbeiten Wissenschaftler? Wie können wir mit unseren Sinnen experimentieren? Findet das Auto den Weg aus dem Stau? Diese und viele weitere Themen werden in Präsentationen und Workshops von BuntStift, Hector-Kinderakademie und Schüleringenieurakademie (SIA) vorgestellt. Auch Zirkusluft kann geschnuppert werden. Daher darf es auch wie im Zirkus lauten: „Hereinspaziert! Hereinspaziert!“

Viel Spaß bei der Schlau-Schau!

So hieß es bei der letzten Vorbesprechung – und es sollte sich bewahrheiten!

Zum zehnjährigen Jubiläum der Schlau-Schau der Bürgerstiftung Sindelfingen lautete das Thema „Luft Phänomenal!“ Wir nutzten die Möglichkeit, um im Breuningerland Einblicke in unseren Schulalltag zu geben.

Ein 3D-Drucker unserer 3D-Druck-AG druckte kleine Raketenmodelle zum Zusammenstecken und ein Gehäuse für unser Projekt „Feinstaubmessung“. Unsere Umwelt-AG wird mit ihrem eigenen Feinstaubsensor zum die Teil des weltweiten Civic-Tech-Netzwerkes (Infos unter http://luftdaten.info). Finanziert wird dieses Projekt vom Verein „Science On Stage Deutschland“, der Schulen mit ihrem Projekt „Coding im MINT-Unterricht“ unter die Arme greift. (mehr …)

„Ist das Kunst oder kann das weg?“ – Besuch der Klasse 10c der Ausstellung „Aktion & Malerei“

von Maximilian Köhler (10c)

Gute Kunst muss nicht immer einen großen Namen tragen. Das erfuhren auch die Schüler der Klasse 10c bei ihrem Besuch der Ausstellung „Aktion & Malerei“ der Galerie Stadt Sindelfingen. Beschränkt auf  die Werke zeitgenössischer Künstler entfalteten diese in den puristisch weißen Räumen ihre Wirkung auf die Zehntklässler und man ließ uns wissen, dass noch längst nicht abzusehen sei „ob die mal später berühmt werden wie Picasso“. Von minimalistisch nachgebildeten Laufbändern bis hin zu einer erstarrten Flut glänzenden Metalls standen alle Kunstwerke unter dem Motto der Ausstellung. Mal fand sich „Aktion & Malerei“ in den verschiedenen Installationen, Gemälden und Performances äußerst offensichtlich, mal zeugten nur ein paar ineinander verlaufene Farbkleckse vom vergangenen Einsatz der Künstler. (mehr …)

Zehner in der Opernwelt bei „Orpheus in der Unterwelt“

von Maximilian Köhler (10c)

Jupiter, Eurydike und Pluto – im Rahmen der diesjährigen Einheit Oper besuchten die Zehntklässler des Stiftsgymnasiums die Neuinszenierung von Jacque Offenbachs „Orpheus in der Unterwelt“. Man lauschte in der altehrwürdigen Staatsoper im Herzen Stuttgarts dem Gesang und Klang einer sogenannten Opera buffa, der „komischen Oper“. Mythologischer Stoff in ganz neuem Gewand: Witze des Göttervaters Jupiter konkurrierten mit Tanzperformances in Insektenkostümen um die Lacher der Zuschauer. (mehr …)

Stifts-Schüler im Sitzungssaal

Im Januar durften die 8a, 8b und 8c zum Abschluss ihres ersten Halbjahres Gemeinschaftskunde den Sindelfinger Gemeinderat besuchen. Die 8d hatte bereits vor ein paar Wochen an der Demokratiekonferenz im Rathaus teilgenommen. Politik in der Gemeinde ist einer der thematischen Schwerpunkte in Klasse 8.

Die Schülerinnen und Schüler erhielten von Christiane Mayer, die im Rathaus für bürgerschaftliches Engagement zuständig ist, interessante Einblicke in die Arbeit des Sindelfinger Stadtparlaments. (mehr …)

Mit temperamentvollen Saitenklängen erfolgreich bei Jugend musiziert

Beim diesjährigen Durchgang von Jugend musiziert hat Nils Heyduck aus der Klasse 5c mit temperament- und klangvollem Saitenspiel auf der Konzertgitarre überzeugt. Der Jury waren das 23 Punkte und die Weiterreichung zum Landeswettbewerb wert, für den wir Nils schon mal die Daumen drücken. Spätestens beim Abend der besonderen Leistung wird sich Nils dann im Stifts hören lassen. Herzlichen Glückwunsch!

„Stifts-goes-green“-AG zu Besuch im Weltladen Sindelfingen

Text: Emma Hübler (7c); Bilder: Sarah Walden (7c) und Katja Schweizer

Am 26. Januar besuchten die Schülerinnen und Schüler der „Stifts-goes-green“-AG und die beiden Lehrerinnen Janina Schäfer und Katja Schweizer den Weltladen in Sindelfingen. Nach kurzem Laufweg von der Schule erreichten wir den Fair-Trade-Laden in der Sindelfinger Innenstadt, der von Ehrenamtlichen betrieben wird. Verkauft werden Lebensmitteln wie z. B. Schokolade, Kaffee, Gewürzen und Reis, aber auch Schmuck aus beispielsweise Nepal oder Peru. Auch Musikinstrumente, Körbe und Papier werden angeboten. Der Weltladen bietet also alles, was das Herz begehrt. (mehr …)

Seite 4 von 128« Erste...23456...102030...Letzte »