All posts tagged 'Musik'

Sommerkonzert von klein bis groß

Unsere Musikgruppen und die Fachschaft Musik laden herzlich zum diesjährigen Sommerkonzert ein. Am Dienstag, 23. Mai 2017 um 19 Uhr im vhs-Saal des Stiftsgymnasiums werden 60 Schülerinnen, Schüler und Lehrer Sie mit einem bunten Programm empfangen: Vom Einzelvortrag bis zum großen Symphonieorchester, von Fünftklässlern bis zu Abiturienten und Lehrern. Der Eintritt ist frei – gegen eine Spende nach dem Konzert ist nichts einzuwenden.

Weihnachtliche Musik mit Chor und Orchester

Auch in diesem Jahr lädt die Fachschaft Musik wieder zum Weihnachtskonzert ein. Das Konzert findet am Mittwoch, 21. Dezember um 19.00 Uhr in der Dreifaltigkeitskirche in der Bleichmühlestr. 11 oberhalb der Feuerwehr statt. Es musizieren der Stifts-Chor, der Oberstufenchor, die verschiedenen Orchester und ein Lehrer-Quartett. Der Eintritt ist frei. (mehr …)

Musik von klein nach groß

Das Sommerkonzert am Stiftsgymnasium ist seit jeher als bunter Abend bekannt, an dem Musik in unterschiedlichen Besetzungen gespielt wird. Die beiden Eckpfeiler des Konzerts boten der Klassenchor der Klassen 5a und 5c zu Beginn des Konzerte und die Schüler der Musikkurse in der Oberstufe kurz vor dem Finale. Mit jeweils über 30 Sängerinnen und Sängern lässt sich gut musizieren, die Kleinen flink und fröhlich bei „What Shall We Do With the Drunken Sailor“ und „Sascha“, die Großen wohlklingend mehrstimmig bei „Summer, Summer“. (mehr …)

Sommerkonzert

Herzliche Einladung zum diesjährigen Sommerkonzert am Stifts. Füllen Sie noch rechtzeitig vor der Fußball-EM Ihren Kultur-Tank bei einem sommerlich-kurzweiligen Abend mit einem bunten Programm aus verschiedenen Epochen. Es musizieren unter anderem Laura Dörflinger, das Oberstufenorchester, das Unterstufenorchester, der Kursstufen-Chor und der Chor der Klassen 5a und 5c.

Donnerstag, 9. Juni 2016 19.00 Uhr – Mensa Stiftsgymnasium

 

 

Vorsorge gegen Lampenfieber im Kurskonzert

Während für die meisten Schüler der zwölften Klasse das Abitur erst nach den Osterferien beginnt, sind die Teilnehmer der BK- und Musikkurse mit ihren fachpraktischen Prüfungen schon früher dran. Unterschiedlich groß ist bei den Abiturienten das Lampenfieber vor der Prüfung, schließlich haben ja nur wenige eine umfangreiche Vorspiel-Erfahrung. Als Gegenmaßnahme wurde, wie auch schon im letzten Schuljahr, ein Kurskonzert veranstaltet. An diesem Abend hatten alle Prüflinge die Gelegenheit, sich und ihr Programm vor einem gewogenem Publikum zu präsentieren. Zu hören waren Werke für Klavier, Violine, Oboe und auch Gesang, es musizierten Melanie Kätker, Hannah Zweigart, Luka Weiß, Katja Büchner, Amalia Travnicek, Selina Seyfarth, Marie Bachmann und Franziska Schnell. Auch wenn noch nicht jeder Ton an der richtigen Stelle saß, so zählte doch vor allem die Gewöhnung an eine Vorspielsituation. Noch bleiben knapp drei Wochen bis zur Prüfung, in der neben dem Instrumentalvorspiel auch Aufgaben in Musiktheorie und Gehörbildung zu absolvieren sind. Den Abschluss der Konzerts bildete der Kurschor, der den Sam Cooke-Klassiker „What a Wonderful World“ sang.

(mehr …)

Ayumi Heinlein und Felix Buchta erfolgreich bei Jugend musiziert

Beim diesjährigen Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ hat Ayumi Heinlein (6a) einen ersten Platz in der Altersgruppe II erreicht. Felix Buchta (5c) musizierte ebenfalls in dieser Altersgruppe und wurde mit einem zweiten Platz honoriert. Beiden einen herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtskonzert mit Premiere

Auch in diesem Jahr haben die Musiklehrer unserer Schule wieder ein Weihnachtskonzert auf die Beine gestellt. An die 100 Mitwirkende sangen und spielten zur Einstimmung auf das Weihnachtsfest. Das Programm hätte unter dem Motto „Weihnachtliche Gegensätze“ stehen können. So präsentierten die beteiligten Musiker Stücke, die die gesamte Bandbreite von der Barockmusik zum aktuellen Pop-Titel, von der kleinen Besetzung zum großen Orchester, vom Solo-Gesang zum 40-köpfigen Chor zeigte.

Den Anfang machte das Unterstufenorchester mit einer „Schlittenfahrt“ von Leopold Mozart, gefolgt von Weihnachtsklassikern wie „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ und „O du fröhliche“. Ein Chor aus Schülern der fünften Klasse brachte weihnachtliche Spirituals zu Gehör. Besonders freuten sich die Spanisch-Lehrerinnen, dass die Fünfer schon das spanische Weihnachtslied „Los peces en el Río“ beherrschten, und das sogar mit guter Aussprache, wie Maria Alba-Nino bestätigte. Den Mittelpunkt des Konzerts bildeten zwei Stücke, die gegensätzlicher nicht sein könnten: Das Musiklehrerduo Barbara Schorr (Violine) und Meinrad Müller (Orgel) spielten eine Bearbeitung eines Satzes aus der Bach-Kantate „Wie schön leuchtet der Morgenstern“, gefolgt von Laura Dörflingers Solo-Darbietung der Pop-Ballade „Let it go“.  (mehr …)