All posts tagged 'Wettbewerb'

Arthur Fischer Erfinderpreis – Anerkennung für FETT

Herzlichen Glückwunsch an Jonathan Kalmbach und Jonas Machmer (beide 9a)! Ihre Einreichung Fahrrad-Elektroantrieb mit Turbowechsel-Technik (FETT)  wurde mit einer Anerkennung bei der Vergabe des Arthur Fischer Erfinderpreises am 12. Juli 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart gewürdigt. Die Erfindung der beiden wurde schon 2016 bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

Schon vor zwei Jahren war Jonathan Kalmbach, damals mit Klassenkamerad Jannik Rasch, beim Arthur Fischer Preis erfolgreich. Nach der Anerkennung in diesem Jahr drücken wir jetzt schon einmal für den kommenden Durchgang die Daumen. Denn mit ihrem Oma Monitoring Alarm haben Jonathan Kalmbach und Jannik Rasch (beide 9a) erst im Februar einen ersten Platz bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ erreicht!

Mathe-Cup:  9. und 6. Platz für die 10c

von Radu Manea (10c)

Am 06.07.17 haben zwei Teams mit je vier Schülern aus der 10c, begleitet von Frau Holwein und Frau Gaude, am Mathe-Cup der Hochschule für Technik Stuttgart teilgenommen. Der eigentliche Wettbewerb fand am Vormittag statt. In den beiden Disziplinen Projektwettbewerb und Speedwettbewerb wurde bis zum Mittagessen im Team gerechnet. Nach dem Mittagessen hatten wir die Gelegenheit, mehrere Vorlesungen zu hören, bei denen uns die Wirtschaftsmathematik sowie der Studiengang „Mathematik“ vorgestellt wurden. Anschließend gab es die Siegerehrung, bei der das Team 1 (Justus Gaude, Kilian Fischer, Mark Bachner und Tim Haidle) den 9. Platz und das Team 2 (Markus Eberhard, Anthony Krieger, Jonas Eppard und Radu Manea) den 6. Platz erreichte – von über 30 teilnehmenden Teams!

Schülerinnen und Schüler des Stifts mal wieder spitze in Mathe!

Seit 2012, damals als eine der ersten Schulen im Regierungsbezirk Stuttgart, nehmen Oberstufenschülerinnen und -schüler des Stifts erfolgreich am Vertiefungskurs Mathematik „Mathe+“ teil und schnuppern an der Hochschul-Mathematik.  Frau StD’ Sabine Schray, Fachberaterin für Mathematik, leitet von Beginn an diesen Kurs mit großem Erfolg, wie sich jetzt auch in der zentral durch das MINT-Kolleg gestellten Klausur gezeigt hat. Fünf der elf Teilnehmer erreichten sogar das „Excellence Niveau“ und gehören damit zu den 25% besten Teilnehmern Baden-Württembergs! Wir gratulieren herzlich!  (mehr …)

Mit OMA siegt man bei „Jugend forscht“!

Herzlichen Glückwunsch an Jonathan Kalmbach und Jannik Rasch aus der 9a, die im Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar einen ersten Platz im Fachgebiet Mathematik/Informatik mit O.M.A – dem Oma Monitoring Alarm belegen, aber lassen wir sie selbst erzählen:

„Ältere Menschen leben immer häufiger allein in einer Wohnung und die Familienmitglieder haben oft keine Zeit, regelmäßig vorbeizuschauen. Um Hilfe für die Senioren anzufordern, gibt es bereits Systeme wie den Hausnotruf, die aber aktiv betätigt werden müssen. Der große Nachteil an diesen Systemen ist, dass sie bei Handlungsunfähigkeit der Senioren nicht ausgelöst werden. Unser System überwacht mit mehreren Sensoren Abweichungen vom normalen Tagesablauf und kann damit die betreuenden Personen rechtzeitig alarmieren. (mehr …)

Erster Platz beim internationalen Teamwettbewerb Bolyai Mathematik

Von Katja Dörfler 

Mark Bachner und Radu Manea haben zusammen mit ihren Klassenkameraden Markus Eberhardt und Jonas Eppard, alle 10c, am internationalen Mathematik-Teamwettbewerb „Bolyai“ teilgenommen und dort einen ersten Preis gewonnen. Sie haben alle Teams aus Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen geschlagen. Eine tolle Leistung – Gratulation! Auf Platz zwei: Das Landesgymnasium für Hochbegabte, Schwäbisch Gmünd.

Für die Klassenstufe 7 starteten vier Schülerinnen: Amelie German, Kira Seidel, Shreya Thapa mit Klassenkameradin.  (mehr …)

Erfolge beim Landeswettbewerb Mathematik

Jonas Eppard und Markus Eberhardt, beide 10c, haben beim diesjährigen Landeswettbewerb Mathematik den ersten und zweiten Platz belegt, herzlichen Glückwunsch!
Damit haben sie sich für die zweite Runde qualifiziert. Wir drücken die Daumen!
Übrigens feiert der Landeswettbewerb Mathematik  dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen.

Erfolg bei der „28. Internationalen Biologie-Olympiade“ !

Fabienne Engelmann setzte sich erfolgreich gegen mehr als 1700 Schülerinnen und Schülern von über 250 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet durch und erreichte einen hervorragenden 57. Platz auf Bundesebene.

Stellvertretend für die Schulgemeinschaft erhält Fabienne ihre Urkunde anerkennend aus der Hand unserer Schulleiterin Frau Kußler und Ihres Biologie-Lehrers Herrn Dörfler. Und Fabienne darf stolz sein, denn die Konkurrenz war stark, gibt es doch Bundesländer und Schularten mit mehr Biologie-Stunden: An den teilnehmenden biotechnologischen Gymnasien beispielsweise wird das Fach 6-stündig unterrichtet.

Wir freuen uns, herzlichen Glückwunsch!

Neuer Erfolg in Mathematik

Herzlichen Glückwunsch an Markus Eberhardt, Jonas Eppard, Radu Manea und Mark Bachner aus der 9c! Die vier haben am „Internationalen Mathematik Teamwettbewerb Bolyai 2016“ teilgenommen. Die Größe des Wettbewerbs kann man an der Teilnehmerzahl ablesen: In diesem Jahr knobelten allein aus Baden-Württemberg über 2500 Schüler mit. Seit 2014 wird der Teamwettbewerb auch in Deutschland ausgeschriebenen. Aus der Klassenstufe 9 nahmen 192 Teams teil. Unsere vier Stifts-Schüler belegten für Deutschland den Platz 11 und für Baden-Württemberg einen hervorragenden 3. Platz. Wir gratulieren!