All posts tagged 'Wettbewerb'

The Big Challenge: Sarah Geißler, Klasse 9b, gewinnt den Landespreis

von Nadine Fricker

Auch in diesem Jahr stellten sich wieder zahlreiche Stiftler dem Big Challenge Wettbewerb. 140 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 bis 9 testeten am 3. Mai ihre Englischkenntnisse in den Bereichen Wortschatz, Grammatik und Landeskunde. Erstmalig gewann eine Schülerin des Stiftsgymnasiums den Landespreis und belegte bundesweit einen hervorragenden 15. Platz (21 423 Teilnehmer). Die Pokalübergabe sowie die Ehrungen der Hauptpreisträger am Stifts fand am 29.6.18 statt. (mehr …)

Denk mal – worauf baut Europa?

von Nghi Vu

Denk mal – worauf baut Europa?

So lautete das Thema des Europäischen Wettbewerbs 2018.

Kreativ lernend Europa entdecken und mitgestalten – das ist das Ziel des Europäischen Wettbewerbs, der in diesem Jahr zum 65. Mal stattgefunden hat. Mit jährlich 85.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern an bundesweit rund 1.200 Schulen ist er seit dem Gründungsjahr 1953 nicht nur der älteste, sondern auch einer der renommiertesten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Zum Europäischen Kulturerbejahr 2018 haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a im Kunstunterricht zu den Themen „Abenteuer in Schlössern, Burgen und Gotteshäusern“ sowie „Verein(t) für Europa“ Comics gezeichnet, deren spannende Geschichten sie mit schönen Bildern unterstrichen haben. (mehr …)

Jugend forscht: Landeswettbewerb

Am 26. und 27. April fand in Balingen für alle Sieger der Regionalwettbewerbe der Landeswettbewerb Jugend forscht – Schüler experimentieren statt. Mit dabei waren mit Nathanael Rölle (5d), Felix Buchta (7c) und Valentin Kececi (7c) auch drei unserer Schüler.

Nathanael erreichte als jüngster Teilnehmer im Fachgebiet Mathematik mit seiner Arbeit „Besonderheiten bei Mustern im Kreis, die beim Einzeichnen von Divisionsresten entstehen“ einen Buchpreis. Er schaffte es in seinen Forschungen zwei Teilgebiete der Mathematik, Algebra und Geometrie, so zu verknüpfen, dass aus reinen Rechenaufgaben schöne visuelle Muster entstanden. Außerdem streifte er Gebiete der Hochschulmathematik und konnte diese sicher und für jeden veständlich erklären. (mehr …)

Arthur Fischer Erfinderpreis – Anerkennung für FETT

Herzlichen Glückwunsch an Jonathan Kalmbach und Jonas Machmer (beide 9a)! Ihre Einreichung Fahrrad-Elektroantrieb mit Turbowechsel-Technik (FETT)  wurde mit einer Anerkennung bei der Vergabe des Arthur Fischer Erfinderpreises am 12. Juli 2017 im Haus der Wirtschaft in Stuttgart gewürdigt. Die Erfindung der beiden wurde schon 2016 bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ mit einem ersten Preis ausgezeichnet.

Schon vor zwei Jahren war Jonathan Kalmbach, damals mit Klassenkamerad Jannik Rasch, beim Arthur Fischer Preis erfolgreich. Nach der Anerkennung in diesem Jahr drücken wir jetzt schon einmal für den kommenden Durchgang die Daumen. Denn mit ihrem Oma Monitoring Alarm haben Jonathan Kalmbach und Jannik Rasch (beide 9a) erst im Februar einen ersten Platz bei „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ erreicht!

Mathe-Cup:  9. und 6. Platz für die 10c

von Radu Manea (10c)

Am 06.07.17 haben zwei Teams mit je vier Schülern aus der 10c, begleitet von Frau Holwein und Frau Gaude, am Mathe-Cup der Hochschule für Technik Stuttgart teilgenommen. Der eigentliche Wettbewerb fand am Vormittag statt. In den beiden Disziplinen Projektwettbewerb und Speedwettbewerb wurde bis zum Mittagessen im Team gerechnet. Nach dem Mittagessen hatten wir die Gelegenheit, mehrere Vorlesungen zu hören, bei denen uns die Wirtschaftsmathematik sowie der Studiengang „Mathematik“ vorgestellt wurden. Anschließend gab es die Siegerehrung, bei der das Team 1 (Justus Gaude, Kilian Fischer, Mark Bachner und Tim Haidle) den 9. Platz und das Team 2 (Markus Eberhard, Anthony Krieger, Jonas Eppard und Radu Manea) den 6. Platz erreichte – von über 30 teilnehmenden Teams!

Schülerinnen und Schüler des Stifts mal wieder spitze in Mathe!

Seit 2012, damals als eine der ersten Schulen im Regierungsbezirk Stuttgart, nehmen Oberstufenschülerinnen und -schüler des Stifts erfolgreich am Vertiefungskurs Mathematik „Mathe+“ teil und schnuppern an der Hochschul-Mathematik.  Frau StD’ Sabine Schray, Fachberaterin für Mathematik, leitet von Beginn an diesen Kurs mit großem Erfolg, wie sich jetzt auch in der zentral durch das MINT-Kolleg gestellten Klausur gezeigt hat. Fünf der elf Teilnehmer erreichten sogar das „Excellence Niveau“ und gehören damit zu den 25% besten Teilnehmern Baden-Württembergs! Wir gratulieren herzlich!  (mehr …)

Mit OMA siegt man bei „Jugend forscht“!

Herzlichen Glückwunsch an Jonathan Kalmbach und Jannik Rasch aus der 9a, die im Regionalwettbewerb Mittlerer Neckar einen ersten Platz im Fachgebiet Mathematik/Informatik mit O.M.A – dem Oma Monitoring Alarm belegen, aber lassen wir sie selbst erzählen:

„Ältere Menschen leben immer häufiger allein in einer Wohnung und die Familienmitglieder haben oft keine Zeit, regelmäßig vorbeizuschauen. Um Hilfe für die Senioren anzufordern, gibt es bereits Systeme wie den Hausnotruf, die aber aktiv betätigt werden müssen. Der große Nachteil an diesen Systemen ist, dass sie bei Handlungsunfähigkeit der Senioren nicht ausgelöst werden. Unser System überwacht mit mehreren Sensoren Abweichungen vom normalen Tagesablauf und kann damit die betreuenden Personen rechtzeitig alarmieren. (mehr …)