Alle Neuigkeiten Subscribe

Schüler experimentieren/Jugend forscht: 9 Projekte in 7 Fachbereichen, 5 Regionalsieger, 2 zweite Preise und zwei Sonderpreise für das Stifts

Seit einem Jahr ist alles anders, wir haben Onlineunterricht und jetzt gab es auch noch einen Online Jugend forscht-Wettbewerb. Kann das gut gehen? Nehmen überhaupt Schüler*innen teil und bekommt man das technisch alles hin? Für das Stiftsgymnasium lautet die Antwort auf all diese Fragen „ja“. Unsere Forscher*innen haben sich von nichts aus der Bahn werfen lassen und seit Schuljahresbeginn geforscht, gebaut und getüftelt. Mit Spannung wurde den Onlinepräsentationen, die am Donnerstag, 25.02.2021 stattfanden, entgegengefiebert. Jeder wollte sein Projekt spannend und so gut wie möglich präsentieren und stellte sich danach den vielen Fragen der Jury. Nach einer aufregenden Nacht, in der allen viele Dinge durch den Kopf gingen (habe ich alles gesagt, wusste ich alles, habe ich die Jury überzeugt), fanden tags darauf die Feedback-Gespräche statt. Zunächst erhielten die Schüler*innen ein Feedback der Jury, danach die Betreuer*innen. Schon nach den ersten Rückmeldungen der Jury war klar: das wird ein Riesenerfolg für das Stiftsgymnasium. Dass es aber so ein überwältigender Erfolg wird, hat niemand zu träumen gewagt: Fünf Regionalsieger, zwei zweite Preise und zwei Sonderpreise gingen an das Stiftsgymnasium. Außerdem gehört das Stiftgymnasium zu den acht Schulsiegern, die in diesem Jahr prämiert wurden.

(mehr …)

Das Wir wächst während der Ausgabe der Halbjahresinformationen

Sechs Wochen war es Anfang Februar her, dass das Stiftsgymnasium erneut in den Distanzunterricht gewechselt ist. Nach sechs Wochen also machten sich Anfang Februar fast alle Schüler*innen wieder auf den Schulweg, um die Halbjahresinformationen oder Zeugnisse der Jahrgangsstufe in Empfang zu nehmen. Natürlich hätten sich die Klassen auch gerne wieder komplett gesehen und viele wünschen sich eine schnelle Rückkehr zur Normalität. Aber allen ist klar, dass man auch wegen der Mutationen noch eine Weile vorsichtig handeln muss. Also wurde für jede Klasse eine Zeitstunde anberaumt, die Schüler*innen wurden nochmals in Dreiergruppen zusammengefasst und auf einen 6-minütigen Zeittakt gesetzt. So konnten alle mit Abstand und ohne größere Ansammlungen kommen, um vor oder in der Mensa Auskunft über den aktuellen Leistungsstand zu bekommen. (mehr …)

Jugend forscht am Donnerstag und Freitag online

Unter dem Motto „Lass Zukunft da“ findet am Donnerstag, 25.2. und Freitag, 26.2.2021 der diesjährige Wettbewerb Schüler experimentieren/Jugend forscht statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer treffen sich nicht wie gewohnt in der Stadthalle Sindelfingen, sondern präsentieren in virtuellen Räumen ihre Projekte online der Jury. Dadurch ist in diesem Jahr eine weitere Hürde zu meistern, denn auch technisch soll natürlich alles funktionieren. Unsere Stifts-Schülerinnen und Schüler sind mit viel Engagement dabei und haben schon seit Herbst 2020 kräftig geforscht, experimentiert und protokolliert. Momentan wird noch der letzte Feinschliff für die Präsentationen erarbeitet, dann sind schon alle sehr gespannt auf die beiden Jury-Tage.

(mehr …)

Endlich: Abidenkmal!

Während das Stifts in der dritten Sommerferienwoche geisterleer war, verweilten sechs ehemalige Schüler*innen vor einer zunächst noch blanken Abidenkmalwand.
Der Abijahrgang 2019 hatte entschieden, sich noch auf der Wand zu verewigen. Nachdem über zwei Monate Designs ausgearbeitet wurden (hier ein riesen Dankeschön an Laura Stumbilich und Lisa Andres), gab es nun ein finales Design, das es auf der Wand anzubringen galt.
Zunächst wurde das Design abends auf die Wand projiziert, ausgerichtet und abgepaust. (mehr …)

Onlineplanspiel zur Flüchtlingspolitik der Europäischen Union

von Florian Grosch

Auf was müssen wir nicht alles verzichten gerade wegen der Corona-Pandemie? Auch am Stifts fällt seit Monaten vieles weg, was für Abwechslung im Schulalltag sorgt: Klassenfahrten, Schüleraustausche und Exkursionen…
Die Fachschaft Gemeinschaftskunde organisiert „in normaleren Zeiten“ jedes Jahr Planspiele in Kooparation mit der Stadt Sindelfingen und oft auch mit der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB). Da wird etwa in Klasse 8 durch Schülerinnen und Schüler im Sindelfinger Rathaus eine Gemeinderatssitzung simuliert. Auch für Klasse 10 fanden und finden hoffentlich wieder am selben Ort Planspiele zur Europäischen Union statt.
(mehr …)

Bundeswettbewerb Fremdsprachen goes DIGITAL

von Sanne Mäusling

Seit fünf Jahren richtet das Stiftsgymnasium den Bundeswettbewerb Fremdsprachen, bei dem die Schüler*innen ihr Wissen und Können in der präferierten Fremdsprache unter Beweis stellen können, als Wettbewerbsschule aus. Corona macht vieles anders, aber auch vieles möglich; und so wurde am 21.01.2021 der renommierte Wettbewerb erstmals online durchgeführt – für die Schüler*innen sicherlich eine ganz neue Erfahrung.

(mehr …)

Corona kreativ: Fotowettbewerb für euch!

von Leonie Ulrich, Klasse 11

Das letzte Jahr und wohl auch die nächsten Monate sind vor allem von einer Sache geprägt: Corona. Ob im Radio, im Fernsehen in den Nachrichten, politischen Ansprachen oder auf Social Media: Das Thema Covid-19 ist scheinbar allgegenwärtig und begleitet uns auf Schritt und Tritt. Du, als Stiftler*in, magst es zu fotografieren und willst dich kreativ mit dem Thema Corona auseinandersetzen? Dann schnapp dir deine Kamera und überlege dir ein ausdrucksstarkes Motiv mit Gewinner-Potential! Alle eingereichten Fotografien werden ausgestellt, doch nur eines wird von unserer Jury als das Gewinnerbild ausgewählt und auf die Stifts – Homepage hochgeladen. Als besonderer Anreiz werden die Fotograf*innen der drei schönsten Motive zu einem individuellen Fotoworkshop eingeladen. 😉
Ziel des Ganzen ist es, das doch sehr präsente Thema nicht immer nur durch schlechte Nachrichten auf allen Kanälen zu erleben, sondern sich dessen auch mal von der kreativen Seite zu nähern. Gesucht werden ausdrucksstarke Motive, die die Assoziationen der Schüler*innen mit Corona widerspiegeln und vielleicht sogar neue Denkanstöße mit sich bringen.

RegioRadStuttgart jetzt ab 14 und mit der Polygo-Card günstiger

Beim Pedelec- und Fahrradverleihsystem RegioRadStuttgart wurde das Mindestalter zur Anmeldung auf 14 Jahre gesenkt. Damit besteht ein (noch) attraktiveres Angebot für die persönliche Mobilität von Schüler*innen  in Sindelfingen.

An mittlerweile 17 Stationen können Jugendliche im Raum Böblingen/Sindelfingen Fahrräder und Pedelecs ausleihen und in der ganzen Region Stuttgart zurück geben. (mehr …)

Vortragsreihe LEAD: LErnforschung Auf Distanz

Am interdisziplinären Forschungsnetzwerk an der Universität Tübingen „LEAD“ hat eine Vortragsreihe zum Thema Lernforschung auf Distanz begonnen. Dabei ist es dem Institut nicht nur gelungen, das eigene Namens-Akronym LEAD (Learning, Educational Achievement, and Life Course Development) erneut zu verwenden und umzudeuten, sondern es wurde auch eine interessante und hochaktuelle Reihe von Vorträgen kuratiert. 

Spätestens in der Corona-Krise ist deutlich geworden: Die Wissenschaften leisten einen wertvollen Beitrag zur Orientierung in Bereichen, die einerseits  von der Intuition andererseits vom Bewahren an bekannten Mustern geprägt ist. Dazu zählen Kritiker z. B. das Bildungssystem. Im Zeitalter der Digitalisierung betritt das Bildungssystem oft unbekanntes Terrain – auch hier sind Ergebnisse der empirischen Bildungsforschung wegweisend.

Daher möchten wir auf die Vortragsreihe aufmerksam machen. (mehr …)