Alle Neuigkeiten Subscribe

Abgesagtes Auslandsjahr einer Stiftsschülerin bewegt die Leser der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

von Sanne Mäusling

 

Das Projekt „Jugend schreibt“, dem sich ein Teil der Klasse 10c in der Differenzierungsstunde Deutsch im Schuljahr 2019/2020 widmet, ist ein einjähriges, überregionales Langzeitprojekt der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, an dem insgesamt ca. 100 Kurse von Gymnasien, Gesamtschulen und Berufsfachschulen der Sekundarstufe II deutschlandweit und aus der Schweiz teilnehmen. Für die teilnehmenden SchülerInnen besteht die Chance, dass ihre eigenen, sehr gute Beiträge, zur Veröffentlichung in der F.A.Z. ausgewählt werden.
(mehr …)

Abitur in der Turnhalle Gartenstraße

Wir wünschen allen Abiturient*innen VIEL ERFOLG!

Abitur Spanisch: 18.05.2020
Abitur Deutsch: 20.05.2020
Abitur Englisch: 25.05.2020
Abitur Mathe: 26.05.2020
Abitur Bio, Ch, Gk, G, Mu, Ph, Wi: 28.05.20200
Abitur Latein: 29.05.2020

Anbei noch einige Fotos… (mehr …)

Upcycling-Wettbewerb

von Christina Raithelhuber

 

Viel zu kostbar für die Tonne – aus Alt mach Neu hieß es beim Upcycling-Wettbewerb der Umwelt-AG. Über die Osterferien sind einige tolle Ergebnisse entstanden, die die Jury letzte Woche bewundern durfte. Vom coolen Skateboard-Regal, kreativer Deko und selbstgemachten Spielen bis hin zur privaten Strandbar, war so einiges für einen gelungenen Frühling zu Hause dabei.

(mehr …)

Wiederaufnahme des Schulbetriebs

Nach fast 7 Wochen Schulschließung wird ab Montag, 04.05.2020 auch am Stiftsgymnasium der Schulbetrieb zumindest für die Klassen 11 und 12 wieder aufgenommen. Damit wird ein Stück Schulalltag wieder einkehren. Denn die Kursgruppen lernen zumeist wieder gemeinsam im selben Raum. Damit dabei auch die geltenden Hygienebestimmungen eingehalten werden können, war eine Menge Arbeit nötig: Es musste der Stundenplan umgestellt, Laufwege im Gebäude festgelegt, Handwaschstationen eingerichtet, die Möblierung in vielen Klassenräumen angepasst und viele Hinweisschilder und Absperrbänder angebracht werden. (mehr …)

Kulturstarter am Stifts

von Maja Fexmer und Valerie Oneymns

 

In diesem Schuljahr wurden zum ersten Mal Schüler des Stifts zu Kulturstartern ausgebildet.
Dafür wurden wir (Krisztina Figge, Isabell Feda , Valerie Onyems, Maja Fexmer) im November nach 
Stuttgart geschickt und haben dort drei Tage verbracht, in denen wir über Kultur im Allgemeinen informiert wurden und darüber, wie wir mehr Kultur in unsere Schule bringen können. Die Organisatoren haben uns jeden Tag einen anderen Bereich von Kultur näher gebracht, um uns zu zeigen, wie vielfältig Kultur sein kann. Am ersten Tag haben wir eine Vorstellung in einem Theater besucht und uns zuvor mit den Schauspielern unterhalten.
(mehr …)

Ideen, Anregungen, Vorschläge, Wettbewerbe für die Osterferien

Nach drei Wochen Homeschooling fangen jetzt die Osterferien an. Doch auch diese Wochen werden nicht wie gewohnt ablaufen. Wer Anregungen sucht oder wem langweilig ist, der wird hier fündig. Außerdem sei an dieser Stelle noch auf den schulinternen Upcycling-Wettbewerb der Umwelt-AG hingewiesen. Einsendeschluss ist der 22.04.2020.

alle Fächer
  • Zusammenfassung von verschiedenen Sport- und Lernangeboten des Kultusministeriums
  • Bastelideen für die Coronazeit der Stiftung Lesen
  • Schooltogo: Anleitungen, Ideen, Videos zu allen Schulfächern ohne Altersbegrenzung. Teilweise mit Wettbewerben
Buba News

Für die Unterstufe

Für die Mitterlstufe

Gesellschaftswissenschaften
  • Für Schüler*innen ab Klasse 10 ist das EU-Schülerquiz des Statistischen Landesamtes. 15 Fragen müssen per Online-Fragebogen beantwortet werden. Einsendeschluss ist der 29.06.2020
  • Beim Schülerwettbewerb zur Landesgeschichte und Demokratiebildung besteht die Aufgabe darin, ein YouTube-Erklärvideo zu zwei mutigen Menschen der NS-Zeit zu erstellen: Eugen Bolz und Josef Eberle. Einsendeschluss ist der 30.06.2020.
  • Im Team-Wettbewerb Nachhaltiges Wirtschaften geht es um Ideen und Wege zur Umsetzung nachhaltigen Handelns. Der Einsendeschluss ist der 30.06.2020
  • Um Verbraucherschutz geht es beim Verbraucherschutzpreis 2020. Teilnehmen können Klassen, Teams und Einzelpersonen. Einsendeschluss ist der 09.06.2020.
  • Konsumspuren von Greenpeace ab Klasse 7. Wer sich mit dem Thema Konsum, Nachhaltigkeit, dem Earth Overshoot Day und den Nachhaltigkeitszielen der UN bis 2030 beschäftigen möchte, kann dies mit Selbstlernmaterialien von Greenpeace tun. Frau Schweizer hat einen Lernraum für die Schule eingerichtet. Die Zugangsdaten gibt es bei ihr.
     
Informatik
  • Informatik-Biber: wöchentlich erscheint vom 02.04. – 19.04.2020 ein kompletter Informatikbiberwettbewerb, der aus älteren Wettbewerbsaufgaben besteht (allerdings ohne Gewinnmöglichkeit)
  • Calliope programmieren: hier werden verschiedene Projekte gezeigt, die man mit einem Calliope Mini realisieren kann. Ohne Alterbeschränkung.
  • Python lernen: Schritt für Schritt wird hier die Programmiersprache Python erlernt. Geeignet ab Klasse 7, letzter Abgabetermin für die Aufgaben in ser 01.06.2020
  • Im Code Studio werden in verschiedenen Kursen Fähigkeiten im Programmieren erlernt und vertieft. Von 4 bis 18 Jahren , einstieg jederzeit möglich.
  • Das Game Lab der Initiative Coding for Tomorrow bietet verschiedene Anleitungen, um sich im Design von Computerspielen auszuprobieren.
  • Die Macher von AppCamps haben ihre Unterrichtsmaterialien während der Coronakrise frei zugänglich gemacht. Hier kann man lernen, wie Apps programmiert werden.
Kreatives
  • Die Landesvereinigung kulturelle Jugendarbeit hat den Wettbewerb #staycreative ausgeschrieben. Gefragt sind digitale Produktion in einer von drei Sparten: 1. Literatur (Kurzgeschichten und Gedichte), 2. Audio (Podcasts und Hörspiele) und 3. Visuelles (Comics, Filme, Trickfilme oder Fotostorys). Einsendeschluss ist schon am 30.04.2020.   
  • Welche Maschine fehlt de(ine)r Welt noch? Vorlage runterladen, Kreativ sein und bis zum 15.05.2020 bei MINTMAGIE einsenden.
  • Beim Kreativwettbewerb „Bitte Was?! Kontern gegen Fake und Hass“ der Landesregierung Baden-Württemberg können alle erdenklichen Produktionen eingereicht werden: Clips, Gedichte, Songs, Memes, Instagram-Stories, Aktionen oder auch etwas völlig anderes. Einsendeschluss ist 29.07.2020. Alle Klassenstufen, alle Schularten. 
Kunst, Kultur und Sprache
  • Beethoven Mystery XXL – ein Kreativwettbewerb des Bayerischen Rundfunks für Kinder von 6-12 Jahre. Einsendeschluss ist der 15.09.2020
  • Die Neue Fruchtbringende Gesellschaft schreibt den Schreibwettbewerb „Schöne deutsche Sprache“ 2020 unter dem Motto „Wörter machen Leute – Leute machen Wörter“ aus. Teilnehmen können Schüler*innen der 3. bis 12. Klasse. Einsendeschluss ist der 30.04.2020.
  • Im Rahmen der 31. Berliner Märchentage findet ein Online-Schreibwettbewerb statt. Eingesandt können Märchen-Balladen oder Märchen-Gedichte. Der Sieger wird in einem Online-Voting ermittelt, Einsendeschluss ist der 01.10.2020.
  • Wie es mit dem Big Challenge-Wettbewerb aussieht, steht derzeit noch nicht fest. Wer sich die Testfragen der vergangenen Jahre anschauen will, kann das hier tun. 
Mathematik
  • Mathe im April ist die Sonderausgabe der bekannten Aktion Mathe im Advent. Ab 6. April gibt es jeden Tag ein Rätsel, das man alleine oder als Klassenteilnahme lösen kann. Dafür hat man in der Regel zwei Tage Zeit. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Auch der Känguru-Wettbewerb veröffentlicht täglich Aufgaben für die Klassen 3-12.
  • Das Forschungszentrum Matheon der HU Berlin zeigt unter dem Titel „What’s math„, in welchen Fragestellungen des Alltags überall Mathematik verborgen ist. YouTube-Videos, Aufgaben und Lösungen für Schüler*innen ab der Mittelstufe. 
  • Der Schülerzirkel Mathematik der Universität Stuttgart behandelt in verschiedenen Zeitabständen Themen der Mathematik, die über den Unterrichtsstoff hinausgehen. Ab Klasse 7, Einstieg jederzeit möglich.
  • Das SFZ Bad Saulgau veröffentlicht jedern Dienstag und Donnerstag eine neue Knobel-Aufgabe, die handschriftlich gelöst werden soll. Die ersten vier Aufgaben müssen bis zum 13.04.2020 eingereicht werden.
MINT
  • Im MINT-Medienportal der Siemens-Stiftung findet man Anleitungen, Ideen, Videos zu verschiedenen Schulfächern mit einem Schwerpunkt auf den Naturwissenschaften.
  • Bei #MINTatHome erscheint jede Woche eine neue Aufgabe, die gelöst und eingeschickt werden soll. Vom 02.04.2020 bis 19.06.2020 für Schüler*innen ab 14 Jahre
  • Die Tüftelakademie hat Anleitungen zu verschiedenen Projekten zusammengestellt.  Bei manchen genügen Haushaltsmaterialien, bei anderen kann man das Material bestellen. Ab 8 Jahren
  • Auch der Girls‘ Day weicht wegen der Coronakrise ins Digitale aus: Wer bis zum 30.04.2020 Fragen zu seiner Girls‘ Day-Berufswahl beantwortet und sein Beitrag hochlädt, kann tolle Preise gewinnen. Nur für Mädchen.
  • Die App intoMINT, ein ein Verbundprojekt der Hochschule Anhalt und der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, richtet sich an Mädchen ab 13 Jahren. Bei der Challange kann man jederzeit einsteigen. Außerdem finden sich in der App Anleitungen, Quizspiele, …
  • Auch Forschen@Home der Initiative Komm mach MINT richtet sich an Mädchen. Hier finden sich Anleitungen zum Experimentieren, die naturwissenschaftlichen Phänomenen auf den Grund gehen
  • Ein schönes Angebot für die ganze Familie hat die Wirtschaftsfördergesellschaft Borken ins Netz gestellt. Mehrmals wöchentlich erscheint eine neue Forscheraufgabe, die mit der Familie gelöst werden kann und in einem Forschertagebuch dokumentiert wird. Einsendeschluss ist der 15.05.2020
  • In einem bunten Wimmelbild sind bei #MINTMAGIE viele Angebote versteckt. Für alle, die sich auf eine Entdeckungsreise begeben wollen.
Physik
  • Bei der Helmholtz-Gemeinschaft findet man physikalische Experimente für Zuhause.
  • Am 07. und 09.04.2020 streamt der YouTube-Kanal Breaking Lab jeweils um 11 Uhr eine Schulstunde, in der es um Physikexperimente gehen wird.
Technik
  • Anleitungen für digitales Basteln gibt es bei der Initiative Coding for Tomorrow: leuchtende Origami-Frösche, digitale Ostergrußkarten mit Scratch oder blinkende Ostereier.
  • D³ – Druck dein Ding in 3D – so nennt sich der bundesweite online-Schülerwettbewerb zum Thema 3D-Druck. Mit einer kostenlosen Software und digitaler Hilfe werden 3D-CAD Konstruktionen erstellt und eingesendet. Die besten werden tatsächlich gedruckt.
  • Wöchentliche Videotutorials und Bauanleitungen zeigen die Verbindung von künstlerisch-kreativem Schaffen mit Technologie. Zu finden bei Girls in creative tech der Initiative Coding for Tomorrow. Nicht nur für Mädchen.
  • Virtueller Rundgang durch das Deutsche Museum in München.

 

Buba-News gegen die Langeweile

von Michelle Fischer

Wir bleiben zuhause – und langweilen uns. Kein Problem für unser Maskottchen Buba. Er hat super Ideen gegen Langeweile. Sei es im Bereich Rätsel, Spiele oder Kreativität. Ein bis zweimal pro Woche fasst er seine neuen Ideen in einem Newsletter zusammen und versendet es an seine Freunde vom Stiftsgymnasium. Die erste Ausgabe kann man sich auch hier runterladen.
Probiere es einfach aus, nutze die Ideen auch gegen deine Langeweile und lass Buba an deinen Ergebnissen teilhaben. Dazu einfach Bilder an schulsozialarbeit [*at*] stiftsgymnasium [*punkt*] de senden.
Buba freut sich schon sehr auf eure Umsetzungen seiner Ideen.

Scool-Abo kündigen? Besser nicht … Info des Verkehrsministeriums

Das Verkehrsministerium hat in einer Pressemitteilung Informationen zum Scool-Abo ausgegeben. Verkehrsminister Winfried Hermann bittet darum, Scool-Abos nicht zu kündigen. Ansonsten könnten die Busuntnehmen in wirtschaftliche Schieflage geraten und es drohen große Probleme bei der Schülerbeförderung. Daher wird im Ministerium derzeit an einer Ausgleichslösung gearbeitet. Winfried Hermann dazu: „ÖPNV ist eine zwingend erforderliche Infrastruktur. Wichtig ist jetzt der Erhalt der Busunternehmen, denn auch nach der Corona-Krise muss der ÖPNV noch funktionieren. Das Land unterstützt die Kommunen und Kreise mit einer Soforthilfe von 100 Millionen Euro. Dazu gehört auch der Ausgleich der Schülerbeförderung. Die genaue Abrechnung erfolgt später.“

Abitur wird verschoben

(Stand 27.03.2020)

Abiturprüfungen allgemein bildende Gymnasien:
1. Hauptprüfungstermine vom 18. bis zum 29. Mai 2020 (zum Detailplan)
2. erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 26. Juni 2020,
3. zweiter Nachtermin in der Zeit vom 02. bis 10. Juli 2020,
4. bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
5. mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020.

Mehr dazu im Schreiben von Frau Ministerin Dr. Susanne Eisenmann vom 20.03.2020
Ergänzung dazu im Schreiben von MD Michael Föll vom 27.03.2020

Welche Auswirkungen die Terminverschiebungen auf den Verlauf des Schuljahres hat, wird die Schulleitung in den nächsten Tagen planen.
Alle Abiturtermine sind im Stiftskalender hinterlegt