Alle Neuigkeiten Subscribe

Hallo Stifts! Schulanmeldung 2022/23

Neugierig auf das Stiftsgymnasium? Weil der Tag der offenen Tür in diesem Jahr erneut pandemiegedingt nicht im gewohnten Rahmen stattfinden kann, wollen wir – wie schon im letzten Jahr – auf unsere Internetseite www.hallo-stifts.de hinweisen.

Hier kann man sich einen Überblick über unsere Schule und ihre Angebote verschaffen. Ganz einfach geht das, indem auf die Verkehrschilder klickt oder sich die Hallo-Stifts-Videos anschaut. 

Sudoku-Turnier 2022 am Stiftsgymnasium – Sei dabei!

von Juliane Högner

Was ist das?

Sicher hast du schon mal Sudokus in Zeitschriften gesehen und vielleicht auch schon welche gelöst. Viele der veröffentlichten Sudokus haben die Standardgröße 9×9 mit Gebieten der Größe 3×3. Aufgabe ist es, das Rätsel komplett mit Ziffern zu füllen, in diesem Fall mit den Ziffern von 1 bis 9, und dabei darauf zu achten, dass sich in jedem Gebiet, in jeder Zeile und in jeder Spalte keine Ziffer wiederholt. Manche Sudokus sind auch kleiner und benutzen nur die Ziffern 1 bis 6. Es gibt aber auch viele Varianten von Sudokus, wie zum Beispiel Killer-Sudokus, Diagonal-Sudokus, Pünktchen-Sudokus und viele mehr.

Wie läuft das Turnier ab?

Wir wollen am 25.02.2022 ein Sudoku-Turnier am Stiftsgymnasium veranstalten. Das Turnier besteht aus zwei Phasen. Zunächst erfolgen 3 Sudoku-Tagesrätsel an den folgenden Tagen (26.01.22, 02.02.22 und 09.02.2022).  Du erhältst das jeweilige Tagesrätsel an den drei Tagen von einer Lehrkraft, die Dich vormittags unterrichtet. Dann hast Du genau einen Tag Zeit, das Sudoku allein oder zu zweit zu lösen. Bitte vergiss nicht, deinen Namen oder eure beiden Namen auf dem Blatt einzutragen, und gib die Lösung am nächsten Tag wieder ab. Die Abgabe erfolgt bis 11 Uhr über einen Kasten, der vor der Glastüre zum Sekretariat steht. (mehr …)

Bundeswettbewerb Fremdsprachen – Klausurtag am Stifts erfolgreich abgeschlossen

von Sanne Mäusling

Am 20.01.2022 konnte der Klausurtag des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen endlich wieder in Präsenz stattfinden. Die Teilnehmer*innen des Stiftsgymnasiums sind in den Sprachen Englisch, Latein und Altgriechisch angetreten und wir drücken die Daumen, dass sie mit einem Platz auf dem Treppchen belohnt werden.

Erstaunliche Leistungen beim Jugendwettbewerb Informatik

von Karlheinz Theuer

Der Jugendwettbewerb Informatik geht über drei Runden, die zu lösenden Aufgaben werden immer schwieriger. Beim Jugendwettbewerb Informatik 2021 haben vier Schülerinnen und Schüler des Stiftsgymnasiums auch die letzte Runde geschafft: William Hu (6c) mit einem 1. Preis, Aalisa Manjunatha (7c) und Martha Krebbel (7c) mit einem 2. Preis und Jan Aufleger (7c) mit einem 3. Preis. Zusätzlich haben Aalisha und Martha mit einer weiteren Aufgabe (noch schwieriger!) in der 1. Runde des Bundeswettbewerbs Informatik einen 2. Preis erhalten.

Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Preisträger.

Wer mal schauen möchte, welche Probleme zu lösen waren, hier ist das Aufgabenblatt. (mehr …)

Frohe und besinnliche Weihnachtstage

 

 

 

Gestaltung: Felice Kürschner, J1

Altes Kaminstück

 

 

Draußen ziehen weiße Flocken

Durch die Nacht, der Sturm ist laut;

Hier im Stübchen ist es trocken,

Warm und einsam, still vertraut.

Sinnend sitz ich auf dem Sessel,

An dem knisternden Kamin,

Kochend summt der Wasserkessel

Längst verklungne Melodien.

Und ein Kätzchen sitzt daneben,

Wärmt die Pfötchen an der Glut;

Und die Flammen schweben, weben,

Wundersam wird mir zu Mut.

 

 


Heinrich Heine (1797 – 1856)

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern,
liebe Freunde des Stiftsgymnasiums,

 

Schulleitung, Kollegium und Sekretariat wünschen Euch/Ihnen frohe und besinnliche Weihnachtstage.
Mögen Hoffnungen und Erwartungen, die Ihr/Sie mit dem neuen Jahr verbinden, in Erfüllung gehen.

 

Nadine Kußler

Sindelfingen groovt weiter – und wir grooven mit!

von Dr. Hans-Jakob Zimmer

Ein klangvolles Geschenk erreichte die Musikfachschaft des Stifts in den vorweihnachtlichen Tagen: Die Bürgerstiftung Sindelfingen ergänzte ihre großzügige Spende an pandemie­tauglichen Klasseninstrumenten aus dem vergangenen Jahr um drei weitere schön gestaltete Cajones. Die lateinamerikanischen Instrumente wurden von Handwerker*innen der Lebenshilfe Pforzheim/Enzkreis e.V. hergestellt und werden noch mehr Schülerinnen und Schülern das gemeinsame Musizieren in schwierigen Zeiten ermöglichen.

Obwohl eine offizielle Feierstunde nicht stattfinden konnte, überbrachte Stiftungsrats­vorsitzender Peter Braumann die neuen Instrumente persönlich und stellte außerdem einen schulischen Workshop mit dem Percussionisten Till Ohlhausen im kommenden Jahr in Aussicht. Herzlichen Dank im Namen aller Musikklassen unserer Schule!

Eine unvergessliche Zeit – die Studienfahrt der J2

von Leonie Ulrich (J2)

Wir, die Jahrgangsstufe 2, haben vom 09.11. -12.11.21 unsere Studienfahrt nachgeholt. Mit sechs Lehrern und ca. 80 Schülern brachen wir am Dienstagnachmittag nach München auf.

Dabei grenzte es schon fast an ein Wunder, dass wir die Fahrt überhaupt antreten konnten. Corona hätte uns fast einen Strich durch die Rechnung gemacht, doch dank der überragenden Planung von unseren Begleitlehrern Deniz Tekin, Elena Thoma, Frank Sieber, Gisela Brock, Zeynep Akbayin und Florian Grosch kam eine unvergessliche Woche mit abwechslungsreichem Programm und viel guter Laune zustande.

Trotzdem konnten ein paar Programmpunkte wegen der aktuellen Situation und der damit einhergehenden kurzfristigen Planung leider nicht verwirklicht werden. (mehr …)

Mittagessen in Consa und Hausa

Bauzäune, gesperrte Durchgänge und ein Autokran auf dem Schulhof. So sieht es aus, wenn aus 12 Elementen eine Container-Mensa – oder kurz „Consa“ – entsteht. Zusammen mit der Hauptmensa („Hausa“) können dann ab dem 10.01.2022 wieder alle Klassenstufen und auch unsere Gäste von der Grundschule im Trockenen ihr Mittagessen als Tellergericht genießen. Die Zeit der Food-Truck-Mensa mit Essen-to-go endet dann. Was allerdings weiter bleibt: Wir essen getrennt nach Klassenstufen. Zwischen den Schichten werden die Tische gereinigt und natürlich achten wir auch auf eine gute Durchlüftung. Na dann: Guten Appetit! (mehr …)

Zweimal verloren und dreimal gewonnen – Ein Einblick in die Debating-AG

Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Deshalb gehört zu ihr der Respekt der Meinung des Anderen

(~Richard von Weizsäcker, ehemaliger Bundespräsident)

 

Mit dieser Prämisse starteten wir in den diesjährigen Senior Debating Wettbewerb der Debating Society Germany am 26. November 2021. Bei diesem mussten unsere Sprecher (Ella Hauptmann, Mark Schaab und Paula Wende) aus der Debating-AG der J1 unter der Leitung von Frau Schäfer und Herrn Stork, ihre Fähigkeit auf Englisch zu diskutieren, unter Beweis stellen.

Debating, das ist eine strukturierte Form einer Diskussion, in der zwei gegenüberstehenden Seiten über ein Thema erörtern. Dabei mussten wir in der ersten Debatte dafür argumentieren, dass beide Elternteile die gleiche Anzahl an Elternzeit nehmen müssen. (mehr …)

Vertiefungskurs Mathematik erhält Zertifikate der Universität Stuttgart

Auch in diesem Jahr nahmen wieder Schülerinnen und Schüler unseres Vertiefungskurses Mathematik an der landesweiten Zertifikatsklausur, die an von der Universität Stuttgart erstellt und korrigiert wird, teil. Die Zertifikatsklausur kann freiwillig unter Klausurbedingungen der Universität geschrieben werden und bescheinigt den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Beschäftigung mit anspruchsvoller Universitätsmathematik. Durch das erhaltene Zertifikat können Punkte in einem späteren MINT-Studium angerechnet und somit dort Kurse verkürzt werden. Sechs Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 12 meisterten die Klausur im September mit Bravour und erhielten nun von ihrem Lehrer Herrn Theuer die lang ersehnten Zertifikate. Wir gratulieren ganz herzlich: Philip Arndt, Edin Karamovic, Adrian Kreuz, Felix Lampert, Paul Schanz und Kira Seidel und freuen uns sehr für alle! Respekt vor dieser großartigen Leistung!