Archiv für November, 2020

Unsere SMV, zwei Schülersprecherinnen, ein Schülersprecher

Die Klassensprecher*innen haben gewählt: Schülersprecher*innen im Schuljahre 2020/21 sind:

Kira Seidel (11)
Philine Härtweg (12)
Ivo Juric (10d)

Wir gratulieren und wünschen den Gewählten für ihr Amt alles Gute!

Adventskalender am Stifts

von Barbara Basler

 

 

Liebe Schüler*innen, Kolleg*innen und Mitarbeiter*innen der Schule,

 

während wir uns mit immer neuen Verordnungen, Regeln und Unsicherheiten beschäftigen, rückt die Weihnachtszeit näher und bleibt doch im Hintergrund. Das Innehalten im Advent kommt oft zu kurz, der Schulgottesdienst mit dem so stimmungsvollen Abschluss vor den Weihnachtsferien wird entfallen.

Um in dieser Zeit trotzdem den ein oder anderen Moment der Ruhe, des Nachdenkens und eine Gelegenheit der „Auszeit“ zu ermöglichen, haben wir einen Adventskalender für euch gebastelt.

  (mehr …)

Sindelfingen malt! Weihnachtspapier der Bürgerstiftung Sindelfingen

Auf Initiative der Bürgerstiftung Sindelfingen haben sich drei Schulen zusammengetan und ein gemeinsames Weihnachtsgeschenkpapier erstellt. Die bunten Bögen mit Motiven von Schüler*innen der Grundschule Gartenstraße, der Johannes-Widmann-Schule GMS Maichingen und dem Stiftsgymnasium können in Rollen zu 7 Bögen (insgesamt knapp 5 m²) für einen Beitrag von 5,- € über die Klassenlehrperson erworben werden.  Die Einnahmen kommen teils dem Förderverein unserer Schule und teils der Bürgerstiftung zugute. Die Bürgerstiftung Sindelfingen stellt damit weitere Kinder- und Jugendprojekte in Sindelfingen auf die Beine.

„Wir hatten eine Menge Freude an der Umsetzung des Projektes und hoffen, dass das Geschenkpapier jedem Beschenkten ein Lächeln auf die Lippen zaubert“, so Kunstlehrerin Nghi Vu, die sich an dem Ergebnis sichtlich erfreut. Unsere wärmste Empfehlung für die kalte Jahreszeit: Sindelfinger Geschenkpapier!

 

MINT-freundliche Schule und Digitale Schule 2020

Die Initiative „MINT Zukunft schaffen“ hat heute das Stiftsgymnasium neben 85 weiteren Schulen aus Baden-Württemberg in einer Onlineveranstaltung mit dem Signet „MINT-freundliche Schule“ geehrt. Darüber hinaus wurden wir zusammen mit 40 anderen Schulen als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. 

Verliehen wurde die Auszeichnung vom MINT-Vorstand Herrn Thomas Sattelberger und Stefan Küpper, Geschäftsführer Politik, Bildung und Arbeitsmarkt Südwestmetall. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Baden-Württemberg steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK), die Ehrung der „Digitalen Schulen“ steht unter der Schirmherrschaft der Beauftragten der Bundesregierung für Digitalisierung, Staatsministerin Dorothee Bär.

Die Auszeichnung erhalten Schulen nur, wenn sie anhand eines einheitlichen Kriterienkatalogs überzeugen konnten. Wir freuen uns über diese Bestätigung. Wir wussten schon lange, dass wir im Bereich MINT und Digitalität sehr gut aufgestellt sind: NwT1-Versuchsschule, Schüler-Ingenieur-Akademie, die Verknüpfung zum Buntstift und zu Hector, zum Jugendforschungszentrum, MINT-Projekte wie der Digitale Bienenstock oder die CO2-Melder. Damit würdigt die Auszeichnung auch die hervorragende Arbeit der Lehrerschaft im Bereich MINT und Digitalität.